16. Juni 2010, Reedereien

Neues Schiff für Köln-Düsseldorfer Rheinschiffahrt AG

Schon heute ist die Flotte der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG (KD) die größte und modernste auf Rhein, Main und Mosel. Jetzt legt das Unternehmen noch einmal nach: Ein weiteres, modernes Schiff wird ab Frühjahr 2011 zwischen Düsseldorf und Mainz unterwegs sein. Ein entsprechender Vertag zum Schiffsneubau wurde jetzt unterzeichnet.

Das 85 Meter lange und 14 Meter breite Multifunktionsschiff mit einer Gesamtnutzfläche von rund 1.600 Quadratmetern soll sowohl als Ausflugsschiff als auch als schwimmende Eventlocation nutzbar sein. Es soll für anspruchsvolle Bühnenprogramme genauso geeignet sein wie für Firmenveranstaltungen und ausgelassene Partyfahrten. Auf einem großen Freideck wird es unter anderem einen Spielplatz, eine Konsolenspielstation und eine Freiluftgrillstation geben. Die Kosten für den Neuzugang der Flotte werden mit zirka 10 Millionen Euro beziffert; Partner für die Finanzierung ist die Kreissparkasse Köln. (KD)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: