17. Juni 2010, Dubai

Neues Hotelklassifizierungssystem in Dubai

Das Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM) hat auf dem 17. Arabian Travel Market die Einführung eines neuen Hotel-Klassifizierungssystems bekannt gegeben. Alle Hotels in Dubai werden weiter in die Kategorien von einem Stern bis hin zu fünf Sternen eingeteilt. Um die Einzigartigkeit der Häuser noch besser herauszustellen, kommen aber neue Kategorien wie ‚Business’, ‚Beach’, ‚Desert’ und ‚Heritage’ hinzu sowie der Zusatz ‚Platinum’, ‚Gold’ oder ‚Silver’.

Im Rahmen der neuen Klassifizierung sollen auch Hotelapartments in Kategorien eingeteilt werden, um Urlaubern und Geschäftsreisenden eine Orientierungshilfe bei der Wahl der Unterkunft zu geben. Es wird unterschieden zwischen ‚Basic’, ‚Standard’ und ‚Deluxe’.

Die neue Klassifizierung, die unter anderem auf der Resonanz von Interessenvertretern, der Analyse von Hotels sowie der Hoteleinteilung in anderen Ländern beruht, soll bis Ende des Jahres eingeführt werden. Das Emirat, das im vergangenen Jahr fast 7 Millionen internationale Besucher begrüßt hat, ersetzt damit die seit zwölf Jahren bestehende Hotelklassifizierung.

Derzeit verfügt Dubai über 540 Beherbergungsbetriebe – 352 Hotels und 188 Hotelapartments – mit insgesamt 61.182 Zimmern und Apartments. Bis Ende des Jahres wird die Zahl der Hotels- und Hotelapartments voraussichtlich um sieben Prozent steigen, die Anzahl der Wohneinheiten circa um 30 Prozent. (DTCM)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: