18. Juni 2010, Möhnesee

Seefest am Möhnesee 2010

Die Kulisse fürs Seefest in Körbecke am Möhnesee ist malerisch und lässt Urlaubsgefühle aufkommen. Mit Musical-Show, Live-Musik und Feuerwerk überm See verwandelt sich der Kurpark sich zwei Tage lang in eine muntere Entertainment-Meile. Der attraktive Event am 24. und 25. Juli 2010 zieht Besucher von weit her ans „Westfälische Meer“.

Schwungvolle Akzente setzt beim Seefest die Musik. Bekannte Filme und Bühnenwerke wie Aladin, Dschungelbuch oder König der Löwen präsentiert die originelle Musical-Show Samstagnachmittag mit einem Augenzwinkern. Bis hin zu Queens „We will rock you“ bringen die Akteure ausgewählte Highlights parodistisch auf die Bühne – ein Riesen-Spaß für kleine und große Leute.

Die Party-Stunde schlägt samstags ab 20 Uhr zu Klassikern aus Rock, Blues und Soul bis hin zur Neuen Deutschen Welle. Mit ihrem breit gefächerten Repertoire will die Top-40-Band Pearl Index das Publikum mitreißen. Die neunköpfige Formation aus dem Kreis Soest baut auf einem treibenden Fundament ein furioses Rockgebäude auf. Markenzeichen sind druckvolle Bläsersätze und dreifach besetzte Front – alles Zutaten für eine heiße Live-Party. Optisches Sahnehäubchen des Samstag-Programms ist ein nächtliches Feuerwerk über dem See, abgeschossen von der Fußgängerbrücke und mit Effekten gespickt.

Moin moin! Mit Sound von der Waterkant eröffnet der Shanty-Chor Die Emsmöwen beim Frühschoppen ganz stilecht den Seefest-Sonntag. Seemännisches Liedgut und maritime Musik hat sich das Ensemble aus Rheda-Wiedenbrück auf die Flagge geschrieben. Das gefällt auch am Möhnesee! Bekannt sind die Emsmöwen unter anderem aus dem ZDF-Fernsehgarten. Am Nachmittag klingt das Fest mit dem Seniorenorchester Kreis Soest und zünftiger Blasmusik aus.

Ein kunterbuntes Kinderprogramm wartet auf die Kleinen. Erwachsene Besucher amüsieren sich bei Neptuns legendärer Seetaufe und kosten lukullische Leckerbissen – zum Teil kommen die frisch aus dem Möhnesee. Kurpark Illuminationen und das Aufkreuzen der Segelboote bilden spektakuläre Schauspiele. Zum Programm gehört auch ein ökumenischer Gottesdienst am Sonntagmorgen.

Der Eintritt ist frei. Termin: Samstag, 24. Juli, 15 bis 24 Uhr, Sonntag, 25. Juli, 10.30 bis 16.30 Uhr (Touristik GmbH Möhnesee)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: