19. Juni 2010, Lissabon

Lissabon setzt im August auf Jazz

„The other side of jazz“ ist das Thema des diesjährigen Festivals „Jazz em Agosto“ in der Calouste Gulbenkian Foundation. Vom 6. bis zum 15. August 2010 können Festival-Besucher das vielseitige Musikprogramm in den Räumlichkeiten der Stiftung oder aber unter freiem Himmel genießen.

Eröffnet wird das Festival 2010 vom britischen Jazz-Komponisten John Surman und dem amerikanischen Schlagzeuger und Pianisten Jack DeJohnette. Neben dem Duo geben auch andere Jazz-Größen wie Guus Janssen und Han Bennink oder Louis Sclavis ihr Können zum Besten. Teil des Festivals wird außerdem die Vorführung des Dokumentarfilms „Albert Mangelsdorff – Die Posaune des Jazz“ über das musikalische Schaffen und Leben des deutschen Musikers sein. Weitere Informationen unter www.visitlisboa.com und www.musica.gulbenkian.pt/jazz. (FVA Lissabon)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: