24. Juni 2010, Leichtathletik

Deutschland gibt EM-Aufgebot der 10000-Meter-Läufer bekannt

Als weiteren Teil der Mannschaft für die Europameisterschaften in Barcelona / Spanien (27. Juli bis 1. August) hat der Bundesausschuss Leistungssport des Deutschen Leichtathletik-Verbandes die Teilnehmer/innen am 10 000 m-Lauf nominiert. Auf der längsten Bahnlauf-Strecke werden eine Läuferin und drei Männer die deutschen Farben bei der EM vertreten.

Am Rennen der Frauen am 28. Juli wird Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) teilnehmen. Sie hat in diesem Sommer bereits Platz zwei beim 10000 m-Europacup belegt und bei der Team-EM den 5000m-Lauf gewonnen.

Den Kampf um den EM-Titel über die 25 Stadionrunden am Eröffnungstag der Titelkämpfe werden Titelverteidiger Jan Fitschen (TV Wattenscheid 01 / in diesem Jahr Sechster beim 10000m-Europacup) und der Deutsche Meister Christian Glatting (TV Wattenscheid 01) bestreiten.

Wer der dritte DLV-Teilnehmer in Barcelona sein wird, wird im Rahmen der Deutschen Meisterschaften am 17. Juli in Braunschweig entschieden. Filmon Ghirmai (LAV asics Tübingen) und Musa Roba-Kinkal (TV Wattenscheid) hatten bei der 10000m-DM in Ohrdruf die Plätze zwei und drei hinter Christian Glatting belegt und dabei die EM-Norm (28:45,00 min) erreicht. In Braunschweig werden beide am 5000 m-Lauf teilnehmen und derjenige der beiden, der dort besser platziert ist, erhält den dritten deutschen EM-Startplatz auf der Langstrecke. (DLV)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: