24. Juni 2010, Bodensee

Frech vom Blech: Musikprogramm für Kinder

Frech vom Blech heißt das Musikprogramm von Zaches & Zinnober für Kinder ab 4. Mit virtuos vorgetragener, handgemachter Musik, die sich Eltern auch ohne Kinder heimlich im Auto anhören. Mit so unglaublichen Abenteuern, daß selbst Zaches & Zinnober sie kaum glauben können, z.B. von dem Küchenkobold Herrn Frech von Blech, oder von Dreck-Jack, dem wildesten Wildschwein aus dem Wilden Westen.

Mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen darüber, warum Indianer Federn tragen, wer nachts durchs Haus schleicht oder was Ritter machen, wenn ihre Rüstung mal total verrostet ist. Mit einer so fetzigen Bühnenshow, das sogar Timo aus Köln (9 Jahre) feststellt: „Das ist ja besser als Fernsehen“.

Zaches & Zinnober – das sind Michael Zachcial (Gesang, Gitarre, Percussion) und Ralf Siebenand (Gesang, Klavier, Saxophon) – spielen seit 1990 zusammen, anfangs nur für Erwachsene, seit etwa 1994 aber auch für Kinder. Seit dem ging es eigentlich Schlag auf Schlag. Mittlerweile haben sie sich einen „Spitzenplatz in der deutschen Kindermusikszene“ erspielt (meint „Die Süddeutsche“). Und die Rheinpfalz fand die beiden einfach nur „phänomenal“. Zaches & Zinnober haben nämlich eine fetzige Mischung aus Wortakrobatik, Poesie, aberwitzigen und grotesken Geschichten und virtuoser Musik entwickelt, mit der sie schon überall im Lande für Furore gesorgt haben, aber auch schon in der Schweiz ,Italien und für das Goethe-Institut in Irland.

Sie waren Kindertheater des Monats in Schleswig-Holstein (1998) und in Nordrhein-Westfalen (1999,2006, 2010), zu Gast auf der Frankfurter Buchmesse, dem Nürnberger Bardentreffen (auch 2010), dem Festival der Stimmen in Lörrach und dem Berliner Kinder – Musik – Theater-Festival. Dabei spielten sie in Schulen, in Theatern, auf großen Festival Bühnen vor mehreren tausend Menschen aber auch in klitzekleinen Kindergärten, außerdem für den WDR, BR, ORB, HR, NDR, Radio Bremen und den ARD – Tigerentenclub. In der Kinder-Hörer-Hitparade vom Bayerischen Kinderfunk und vom WDR, für die die jungen Hörer natürlich auch ganz viele aktuelle Popschlager auswählen, waren sie auf Platz 1 vor Britney Spears, und das ohne Drumcomputer, Synthesizer und E-Gitarren.

www.kinderlied.de.

Eintritt: 3.00 €
Termin: 26. Juni 2010
Startzeit: 11:00
Veranstalter: Kulturbüro Friedrichshafen
Veranstaltungsort: Kiesel im k42. (TI Friedrichshafen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: