26. Juni 2010, Deutsche Bahn

Reisen im Schlaf mit dem City Night Line

Menschen verschlafen ein Drittel ihres Lebens: Um tagsüber den Anforderungen des modernen Lebens gewachsen zu sein, ist Schlaf für Körper, Geist und Seele unentbehrlich – darauf macht der Internationale Tag des Schlafs am 21. Juni 2010 aufmerksam. Laut statistischem Bundesamt sind es durchschnittlich 8,22 Stunden, die jeder Deutsche täglich im Bett verbringt. Mit dem City Night Line, dem Nachtreisezug der Deutschen Bahn, können Reisende diese Zeit sinnvoll nutzen und mit der Anreise über Nacht wertvolle Zeit sparen. Einfach abends einsteigen und morgens ausgeruht zum Beispiel im Zentrum von Amsterdam, Berlin, Hamburg, Kopenhagen, München, Paris, Prag, Rom oder Zürich ankommen.

Moderne, klimatisierte Schlaf- und Liegewagen sorgen auf 15 Verbindungen in acht europäische Länder für einen erholsamen Schlaf. Der City Night Line bietet damit die ideale Anreisemöglichkeit sowohl für Geschäftsreisende zum Beispiel von Hamburg nach München, als auch für einen Kurztrip übers Wochenende beispielsweise von Berlin nach Zürich.

Innerhalb Deutschlands ist die Fahrt im City Night Line pro Person und Strecke bereits ab 49 Euro und europaweit ab 59 Euro im Liegewagen erhältlich. Informationen und Buchung über die Service-Nummer der Bahn unter 0180 5 99 66 33*, überall, wo es Fahrkarten gibt und unter www.bahn.de/citynightline. *14ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max.42ct/Min. (DB AutoZug GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: