Lebendiges Portrait der Millionenmetropole Istanbul

Die Autorin hat zehn außergewöhnliche Entdeckungstouren in Istanbul recherchiert und verrät ihre persönlichen „Lieblingsorte“, die durch ihren besonderen Charme bestechen. Im Kapitel „Panorama“ wird mit journalistischer Kompetenz ein umfassendes, lebendig-kritisches Porträt der Millionenmetropole am Bosporus gezeichnet. Das DuMont Reise-Taschenbuch Istanbul bietet dem individuell Reisenden mit seiner neuen Ausstattung und dem erweiterten Umfang tiefe und ungewöhnliche Einblicke in eine faszinierende Stadt auf zwei Kontinenten.

Lieblingsorte und spezielle Tipps der Autorin
Die Terrasse des Setüstü-Teegartens bietet einen herrlichen Blick über den Bosporus Richtung asiatische Seite, kleine Fähren pendeln zwischen den Stadtteilen, gigantische Containerschiffe durchqueren die Meeresenge, vielstöckige Kreuzfahrtschiffe laufen in den Hafen ein. Zusammen mit einem in der typischen Doppelkanne servierten Tee ist diese Terrasse einer der zehn „Lieblingsorte“ der DuMont Autorin Andrea Gorys. Weitere Wohlfühl-Locations sind der Skulpturengarten im Archäologischen Museum – eine Oase der Ruhe – und der Bücherbasar mit seiner riesigen Auswahl an türkischer, internationaler und antiquarischer Literatur. Mit großer Ortskenntnis und viel Liebe zum Detail hat die Autorin zudem die Adressen zu allen Bereichen von Kultur & Sehenswertes, Genießen & Atmosphäre über Einkaufen bis Abends & Nachts ausgesucht. Jede einzelne bewertet sie mit einem griffigen Schlagwort und einem ausführlichen Kommentar. Was ihr besonders am Herzen liegt, hebt sie als persönlichen Tipp hervor.

Entdeckungstouren
Eine Zeitreise in die verschachtelten Gemäuer des Harems, ein Rundgang über den Großen Basar, wo die meisten Besucher in die Welt des orientalischen Handels eintauchen oder ein Besuch des Belle Époque-Viertels – das sind einige der insgesamt zehn spannenden Entdeckungstouren, mit denen der Reisende die Besonderheiten Istanbuls kennenlernt.

Man kann einen Blick hinter die Kulissen werfen und das Außergewöhnliche für sich persönlich erkunden und zudem die Geschichte der Stadt und ihrer Menschen, aber auch das heutige Leben hautnah erfahren.

Panorama
Mit wissenswerten Daten, interessanten Hintergründen und tiefgehenden Essays blättert das Kapitel „Panorama“ viele Themen Istanbuls auf. So wird von den Stadtlandschaften ebenso berichtet wie von osmanischer Kunst und Architektur, eine Bauchtänzerin erzählt über ihren außergewöhnlichen Beruf und die unglaublich vibrierende, vielfältige Musikszene der City wird porträtiert.

Karten
Das Goldene Horn, der Bosporus und das Marmarameer geben Istanbul maritimen Charakter, es locken die Hagia Sophia, der Topkapi-Palast und die Blaue Moschee: Die Satellitenaufnahme und die Karte mit den zehn Highlights in der Umschlagklappe bringen einen schnellen Überblick über die Stadt. Auch alle anderen Karten des Buchs wurden neu erstellt. Sämtliche Adressen sind in den Ortsplänen anhand eines farbigen Nummernsystems leicht zu finden. Das i-Tüpfelchen der neuen Kartografie ist die großformatige Extra-Reisekarte zum Herausnehmen. So ausgestattet kann der Reisende Istanbul aktiv auf eigenen Wegen erleben.

DuMont Reise-Taschenbuch Istanbul
Autorin: Andrea Gorys
288 Seiten
Format: 11,7 x 18 cm
Preis: € (D) 14,95 / € (A) 15,40 / sFr. 27,50
ISBN: 978-3-7701-7299-3

Erhältlich überall, wo es Bücher gibt. (Mairdumont)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: