30. Juni 2010, Andalusien, Jahn Reisen

Acht Tage durch Andalusien und Paradores reisen

Mit der achttägigen Rundreise „Andalusien & Paradores“ lernen Individualisten Spaniens Süden auf ganz besondere Weise kennen: Die Paradores, die staatlichen Hotels, versprechen durch ihre Lage in einmaliger Landschaft und ihre reichhaltige Geschichte eine ganz besondere Urlaubsatmosphäre.

Auf der Route, die Jahn Reisen-Gäste im Detail ganz individuell erfahren können, liegen Sehenswürdigkeiten wie die Sierra Grazalema, der königliche Alcázar-Palast in Sevilla und das Tal des Río Guadalquivir. Die Unterkünfte in Málaga, Ronda, Sevilla, Jaén, Granada und Nerja sind kaum weniger spektakulär: Der Parador de Ronda etwa liegt in der ehemaligen Casa Consistorial, mitten in der Stadt neben der berühmten Steinbrücke, und bietet einen atemberaubenden Blick auf die 120 Meter tiefe Schlucht. (Rewe Touristik GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: