30. Juni 2010, Nordrhein-Westfalen

Reisemobilwallfahrt nach Goch

Zum Fest des Heiligen Christophorus, dem Schutzpatron der Reisenden, treffen sich am Niederrhein Menschen, die gerne auf Achse sind: Vom 22. bis 25. Juli 2010 lädt Goch zur dritten Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt ein. Der Priester und Ordensgründer der Steyler Missionare wurde 1937 in Goch geboren und gilt als Wegbereiter des modernen Missionsgedankens. Nach dessen Heiligsprechung im Jahr 2003 entwickelte sich Goch zum Wallfahrtsort. 2008 hatte dort die deutschlandweit erste Wallfahrt für Reisemobilisten Premiere.

In diesem Jahr können sich Teilnehmer aus Ausflugsangeboten wie einer Planwagenfahrt mit Floßtour auf der Niers, sowie Führungen oder Wanderungen ein eigenes Programm zusammenstellen. Spiritueller Höhepunkt der Wallfahrt ist der Freiluftgottesdienst am 25. Juli. Im Anschluss startet die Reisemobilprozession durch die Innenstadt, zu deren Abschluss die Reisemobile gesegnet werden. Über 200 Fahrzeuge aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Belgien werden erwartet. Weitere Infos sowie Anmeldeformulare finden sich im Netz unter www.reisemobilwallfahrt.de. (nrw-tn)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: