8. Juli 2010, FIT Reisen, Marokko

Aktive Fitness und Wohlfühlwoche in Marokko

Wie im Märchen präsentiert sich das Vier-Sterne-Superior Hotel Le Tazarkount im marokkanischen Afourer. Umgeben von Oliven- und Orangenhainen am Fuße des Mittleren Atlas-Gebirges entführt das FIT REISEN-Angebot „Aktive Fitness und Wohlfühlwoche“ in die Welt von 1001 Nacht. Das Programm ab 658 Euro pro Person umfasst fünf Besuche im typisch-arabischen Dampfbad Hamam, tägliche Hand- und Fußbäder sowie zwölf verschiedene Anwendungen wie ein Eselsmilchbad, Peelings und Massagen und kosmetische Behandlungen. Dazu gehören sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Vollpension aus internationaler und marokkanischer Küche. Wer sich nicht nur verwöhnen lassen, sondern gleichzeitig auch noch abnehmen möchte, kann wahlweise Reduktionskost oder Trennkost bestellen.

Um sein Urlaubsland von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen, lässt sich der Verwöhnaufenthalt im Hotel Le Tazarkount mit aktiven Ausflügen kombinieren. Für gesunde Bewegung sorgen geführte Halbtages- und Tagesausflüge. Beeindruckende Naturerlebnisse verspricht beispielsweise eine Trekkingtour auf den Berg Ouighnin oder auf den Berg Tazarkount. Geführte Mountainbike-Touren ermöglichen die Erkundung der Wasserfälle von Oued el Bid, die zu den schönsten Marokkos zählen. Die Kosten für einen Tagesausflug liegen bei rund 50 Euro pro Person inklusive Transfer und Picknick und sind vor Ort zu zahlen. Der Fahrradverleih ist bei Buchung einer Tour für FIT-Gäste inklusive.

Für FIT-Gäste ist auch der Transfer vom/zum Flughafen Casablanca oder Marrakesch im Reisepreis enthalten. Außerdem ist die Benutzung von Swimmingpools, Liegeterrasse und -wiese, die Teilnahme an Gymnastik-Angeboten sowie ein Leih-Bademantel gebührenfrei. Der FIT-Tipp: 20 Kilometer entfernt eröffnet bald an einem See als weiteres Haus das Hotel Champs d’Lac und ergänzt das Angebot in dieser malerischen Region optimal.

Angebote aus dem FIT-Jahreskatalog 2010. (FIT Reisen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: