15. Juli 2010, Cuxhaven

Cuxhaven startet mit zwei maritimen Großveranstaltungen in den August 2010

Zwei maritime Großveranstaltungen gibt es im Nordseeheilbad Cuxhaven erstmals an einem Wochenende: Am Samstag, den 7. August findet das traditionelle Sommerfest „Sommerabend am Meer“ statt. Und am darauf folgenden Sonntag fällt wieder nach exakt vorausberechneter Zeit der Startschuss für das Duhner Wattrennen, das weltweit einzige Pferderennen auf dem Meeresgrund.

„Sommerabend am Meer“ ist eine der beliebtesten Open-Air-Veranstaltungen in Cuxhaven. Dabei steuern zahlreiche Boote die Grimmershörnbucht an und sorgen bei Einbruch der Dunkelheit mit ihrer Beleuchtung für ein eindrucksvolles Panorama. Dazu gibt es ein Musikprogramm auf drei Bühnen und zum Abschluss  ein imposantes Brillant-Höhenfeuerwerk.

Bei dem seit 1902 im Wattenmeer vor Duhnen ausgetragenen Pferderennen auf dem Meeresgrund kämpfen in zwölf verschiedenen Rennen mehr als 150 Galopper und Traber um die begehrte Siegertrophäe. Das Besondere: der Parcours, ein 1,2 km ovaler Rundkurs, führt mitten durch das trocken gefallene Watt. Zuschauer können vom Deich aus oder direkt am Strand das feuchte Rennspektakel hautnah verfolgen. Und dabei auch gleich aufs richtige Pferd setzen. Denn alle Trab- und Galopprennen werden unter dem Totalisator gelaufen, so dass jeder – bereits mit geringen Wetteinsätzen  –  mitspielen und gewinnen kann.

Das Duhner Wattrennen findet statt am Sonntag, den 8. August. Eintrittspreise: Sitzplatz 10 Euro, Stehplatz 6 Euro, Kinder bis 12 Jahre bezahlen 3 Euro. Per Park-and-Ride-System werden die Zuschauer mit Bussen zur Veranstaltung transportiert. (Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: