16. Juli 2010, Musik, Weserbergland

Jan Delay & H-Blockx Open-Air bei den Parklichtern 2010

Die Parkanlagen des Staatsbades Bad Oeynhausen sind auch in diesem Sommer die imposante Kulisse für ein dreitägiges Kultur-Spektakel: Vom 6. bis 8. August präsentieren die „Parklichter 2010“ Künstler und Artisten aus aller Welt sowie ein gigantisches Höhenfeuerwerk mit Lasershow. Den Auftakt der „Parklichter 2010“ gestalten Deutschlands bekannter Musiker und Entertainer Jan Delay & Disco No. 1, die Band Livingston, die durch ihren ZDF-Olympiasong bekannt wurde, und die legendäre Rockgruppe H-Blockx bereits am Freitagabend.

Am Samstag lädt das diesjährige Rahmenprogramm „Festival der Kulturen“ zur erlebnisreichen Entdeckungstour durch die Parklandschaft ein. Dabei anzutreffen sind Sumo-Ringer oder Drachen, aber auch Tangotanz und Poesie an einer Festtafel im Rosengarten. Den Abschluss des Events bildet traditionell der Familiensonntag. Das bunte Aktionsprogramm bringt Spaß und Action für kleine Besucher. Inmitten der schönen Parkan-lage wird gehüpft, gemalt und viel gelacht.

Wer mehrere Tage bleiben und die Parklichter in vollem Umfang erleben möchte, findet bei der Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH attraktive Pauschalangebote. Das Angebot „Zeit für Festival & Parklichter“ enthält zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, Eintrittskarten für das Open Air-Konzert und Parklichter-Event, Wellness in der Bali Therme sowie einen Besuch vom Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum und ist ab 139 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Weitere Informationen gibt es bei der Tourist-Information Bad Oeynhausen unter der Telefonnummer 05731-1300 sowie im Internet unter www.badoeynhausen.de oder unter www.parklichter.de. (



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: