18. Juli 2010, Mannheim

Theater: Urlaubserfahrung gibt Hausfrau neue Lebensfreude

In der Ein-Frau-Komödie von Willy Russell ist die Hausfrau Shirley Valentine vom Leben enttäuscht. Der Haushalt und ein mäkelnder Ehemann sind alles, was von ihren hochfliegenden Jugendträumen übrig ist. Die Kinder sind aus dem Haus. Ihren ganzen Frust erzählt sie ihrer Küchenwand.

Die unternehmenslustige, temperamentvolle Shirley von einst gibt es schon lange nicht mehr. In dieser nicht gerade berauschenden Stimmung platzt die Einladung ihrer Freundin Jane: Shirley soll sie nach Griechenland begleiten. Und zwei Wochen Freiheit in der Sonne des Südens – und der Grieche Costas – genügen, um aus ihr wieder eine Frau voller Lebenslust zu machen, die von ihrem Mann nicht wiedererkannt wird. Heiter, fröhlich und nachdenklich zugleich werden nicht nur die Zuschauerrinnen – jeder Ehemann darf mit in Shirleys Seele gucken!

Ute Zuber als Shirley nimmt uns direkt mit in ihre Küche, lässt uns hautnah miterleben, was in ihr vor geht und strapaziert dabei unsere Lachmuskeln. So. 18.7.2010, 19 Uhr, Konzertmuschel
(Stadtpark Mannheim gGmbH)

Bild: Stadtpark Mannheim gGmbH



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: