22. Juli 2010, Grönland

Erfrischende Nächte auf Europas kältestem Campingplatz

Man könnte es den größten begehbaren Kühlschrank der Welt nennen: Erfrischende Nächte auf dem Inlandeis verspricht noch bis Ende August das Camp Ice Cap im westgrönländischen Kangerlussuaq. Die zweitägige Expedition mit Hike, Verpflegung sowie Zelt-Übernachtung ist für Jedermann geeignet und beim Anbieter World of Greenland (www.wogac.com) für 1.790,- DKK (ca. 240,- EUR) buchbar. Im August stehen noch die Termine 3.-4.8., 7.-8.8., 10.-11.8. und 21.-22.8. zur Verfügung.

Kangerlussuaq ist der ideale Ausgangspunkt für Reisen nach Grönland. Am internationalen Flughafen starten und landen die großen Maschinen von Air Greenland aus Kopenhagen. Diese westgrönländische Region ist für ihre Flora und Fauna sowie das reiche Tierleben bekannt. Auch hat man von hier aus den schnellsten Zugang zum Inlandeis, das den größten Teil Grönlands bedeckt und bis zu 3 Kilometer tief ist.

Das Angebot von World of Greenland beinhaltet den Transport von Kangerlussuaq zum Camp, die Begleitung durch erfahrene Guides, Equipment (mit Ausnahme von Wanderstiefeln, Thermounterwäsche und einem 40 l Rucksack) sowie alle Mahlzeiten.

Weitere Informationen und Buchungen:
World of Greenland ­ Arctic Circle (WOGAC) Christian Frimodt-Møller Mitarfiit Aqq PO Boks 1009 3910 Kangerlussuaq ­ Grönland, Tel. +299-841016, Internet: www.wogac.com. (Branding Greenland Group)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: