22. Juli 2010, Europa-Park

TÜV Zertifikat für kinderfreundliche Attraktionen im Europa Park

Der Europa-Park hat als erster Freizeitpark weltweit die anerkannte Zertifizierung „Fit for Kids“ für seine vielen kinderfreundlichen Attraktionen und Spielanlagen erhalten. Die Auszeichnung „Fit for Kids“ wurde vom TÜV Süd entwickelt und dokumentiert das exzellente Niveau des Freizeitparks hinsichtlich der Sicherheit und der Kinderfreundlichkeit.

Neben den Prüfungen der technischen Sicherheit der Spielanlagen, der besonderen Kinderfreundlichkeit, der Sauberkeit, der altersgerechten Gastronomie, der Barrierefreiheit sowie der Qualifikation des Aufsichtspersonals beinhaltet das Prüfsiegel die Servicequalität im Allgemeinen. Mit der Erfüllung der hohen Maßstäbe garantiert der Europa-Park Eltern, dass ihre Kinder in Deutschlands größtem Freizeitpark gut aufgehoben sind.

Das besondere Prädikat des renommierten TÜV Süd unterstreicht insbesondere die Philosophie der Eigentümerfamilie Mack, die Deutschlands größten Freizeitpark als Park für die ganze Familie konzipiert hat. Besonders stolz zeigte sich Roland Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, bei der Verleihung der Auszeichnung im Rahmen der Eröffnung der neuen Kinderattraktion „Lítill Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“, die als beispielhafte Anlage für die vielen weiteren kinderfreundlichen Attraktionen im Europa-Park steht.

Sein Engagement für die Einhaltung und kontinuierliche Verbesserung der Sicherheitsstandards stellt Roland Mack auch in den Dienst des Weltverbands der Freizeitindustrie, denn im November 2011 wird er zum Präsidenten der International Association of Amusement Parks and Attractions (IAAPA) ernannt. Mit dem TÜV Prädikat wird einmal mehr unterstrichen, dass Roland Mack alle Vorrausetzungen mitbringt, bestmögliche Standards für die weltweite Freizeitbranche erwirken zu können. (Europa Park)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: