25. Juli 2010, Galicien

Xacobeo 2010, der Tag des Heiligen Jakobus

Am 25. Juli 2010 wird in Galicien der Tag des Heiligen Jakobus gefeiert, der Höhepunkt des Heiligen Jahres. Mit dem weit gefächerten Kultur- und Freizeitprogramm „Xacobeo 2010“, das in Santiago de Compostela und anderen galicischen Städten wie Vigo, Lugo und A Coruña stattfindet, wird Galicien zum Treffpunkt für Tausende von Menschen aus aller Welt. Es bietet Musik, Tanz, Theater, Zauberei, Kindershows, solidarische Veranstaltungen, Ausstellungen, Filmvorführungen, Sportwettkämpfe, gastronomische Schauwochen und vieles mehr.

Einige der bekanntesten Fotografen stellen in Galicien ihre Fotos und Werke für das „Xacobeo 2010“ aus, darunter die deutsche Fotografin Candida Hoffer, der großartige Porträtfotograf Pierre Gonnord und Cristina García Rodero, die erste galicische Fotografin der Agentur Magnum.

„Xacobeo 2010“ wird auch die großangelegte Ausstellung „Santiago y Europa“ beherbergen, die die Geschichte des Erzbischofs Diego Gelmírez in Galicien dokumentiert. Er war es, der die Pilgerreisen nach Santiago de Compostela im Mittelalter vorangetrieben hatte. Alle Informationen über Xacobeo 2010 finden Sie unter: www.xacobeo.org. (Tourspain)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: