29. Juli 2010, Vorarlberg

Genuss- und Themenwanderwege durch das Vorarlberg

Schon in früheren Jahrhunderten war die belebende Wirkung des Wanderns bekannt: „Was ich nicht erlernt habe, das habe ich erwandert“, sagte Goethe. Ein besonders schöner Schauplatz dafür ist Vorarlberg. 6.000 Kilometer einheitlich beschilderte Wanderwege führen durch das westlichste Bundesland Österreichs. Einige davon bringen das Leben auf einer Bregenzerwälder Alpe oder die Besiedlung durch die Walser näher.

Auer Alpkultur im Bregenzerwald
Einblicke in die Bregenzerwälder Alpwirtschaft – und somit in einen zentralen Teil der Lebenskultur – gibt der neue „Alpgang“ in Au. Aus wirtschaftlichen Gründen, aber auch zur Pflege der sensiblen Bergnatur bewirtschaften die Bregenzerwälder ihre Weiden seit Jahrhunderten in mehreren Stufen: Im Frühsommer ziehen Sennen und Kühe vom Tal auf das „Vorsäß“, im Sommer auf die Hochalpe, im Herbst wieder aufs Vorsäß und dann zurück ins Tal. Zur Wahl stehen zwei Routen, die bei der Kirche in Au-Rehmen beginnen und zu Vorsäß- und Alphütten führen. Auf der großen Runde ist man rund sechs Stunden unterwegs, auf der kleinen etwa zwei Stunden. www.au-schoppernau.at

Auf den Spuren der Walser
Lech am Arlberg sowie Schröcken und Warth im Bregenzerwald sind typische Walsersiedlungen. Hier, im Tannberggebiet, ließen sich im 14. Jahrhundert Walser nieder, die aus dem Westschweizer Kanton Wallis stammten. Diese Wanderung kann von Lech oder von Warth aus gestartet werden (Auffahrt mit dem Steffisalp Express, weiter nach Bürstegg – wo Reste einer Walsersiedlung sichtbar sind, über Schröcken, Alpe Felle zum Auenfeld und nach Lech). Eine Broschüre, die in den Tourismusbüros erhältlich ist, stellt Objekte am Weg vor, die von der Geschichte der Walser erzählen. Auch im Internet ist das Thema gut aufbereitet, inklusive einer interaktiven Karte mit Wanderrouten und kulturhistorischen Informationen: www.tannberg.info

Genusswanderung im Biosphärenpark Großes Walsertal
Die Gastwirte von Raggal bringen ihren Gästen auf unterhaltsame Weise regionale Produkte in Form eines 5-gängigen Menüs näher. Während einer geführten Wanderung zu fünf Gasthäusern wird in jeder Lokalität ein Gang mit einem passenden Getränk gereicht. Die genussvolle Wanderung startet auf Anmeldung jede Woche; Tel.: +43 (05553) 386. Preis pro Person: 36,- Euro inklusive Getränke. www.walsertal.at. (Vorarlberg Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: