3. August 2010, Fränkisches Weinland

Museumsnacht auf der Würzburger Residenz

Für eine Museumsnacht der besonderen Art öffnet das UNESCO Weltkulturerbe Würzburger Residenz am 2. Oktober 2010 um 19 Uhr seine Pforten. Die eindrucksvollen historischen Räume des UNESCO-Weltkulturerbes bieten die einmalige Kulisse für einen vergnüglichen, kurzweiligen und informativen Abend in der Residenz. Neben den großen Schauräumen sind auch der im festlichen Kerzenschein illuminierte Weinkeller des Staatlichen Hofkellers unter der Residenz, das Staatsarchiv sowie die Gemäldegalerie und die Antikensammlung des Martin-von-Wagner-Museums geöffnet. Somit besteht für den Besucher die einmalige Gelegenheit, zwischen den verschiedenen Räumen zu wechseln und die Vielseitigkeit dieses Schlossbaus zu erleben. Zeitlich versetzt mit mehrmaligen Aufführungen präsentieren sich die Künstler. Abgerundet wird das Programm mit verschiedenen Kurzführungen durch die Räume. Getränke, Cocktails und Kulinarisches sorgen für den leiblichen Genuss. Der Eintritt für die Residenznacht beträgt 12 Euro. Nähere Informationen unter: www.residenz-wuerzburg.de. (TV Fränkisches Weinland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: