4. August 2010, Dertour, Mexiko

Auf den Spuren der Azteken und Mayas wandeln

Auf die Spuren der Azteken und Mayas begeben sich die Reisegäste bei der neuen 17-tägigen Dertour Wanderreise durch Mexiko. Entlang bekannter Sehenswürdigkeiten und Ausgrabungsstätten führt die Route von der Hauptstadt Mexiko City bis zur Halbinsel Yucatan im karibischen Meer. Täglich stehen kleinere Wanderungen auf dem Programm, bei denen die Besucher die einzelnen Tageshöhepunkte intensiv erleben. So wandern sie durch den Malinche Nationalpark und entdecken die Fauna rund um den gleichnamigen 4461 Meter hohen Vulkan.

Die großen Stationen werden mit einem Bus angefahren: so zum Beispiel die Flussschlucht beim Sumidero Canyon, das traditionelle Mayadorf Chamula und die Pyramiden von Uxmal. Auf dem Weg von West nach Ost begegnen den Reisenden eine artenreiche Pflanzenwelt, unterschiedliche Bergmassive, verschiedene Klimazonen und auch einheimische Völker mit all ihren Traditionen und Bräuchen. Der Höhepunkt der Reise ist die Maya-Stätte Chichén Itzá. Sie schließt gleichzeitig die Tour nach einer Gesamtstrecke von etwa 3.235 Kilometern ab. Dertour garantiert die Reisedurchführung ab zwei Personen.

Preisbeispiel: „Wanderreise: Camino de Mexico“, 17-tägige Flugpauschalreise mit Lufthansa ab/bis Frankfurt, inkl. „Klug zum Flug“, inkl. Inlandsflüge mit nationaler Fluggesellschaft, 15 Übernachtungen/DZ/Frühstück in Hotels der Mittelklasse, deutschsprechende Reiseleitung, ab 2.469 EUR pro Person. (Dertour/Meier’s Weltreisen/ADAC Reisen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: