6. August 2010, Stuttgart

Querschnitt durch die Satirekunst von F.K. Waechter

Noch bis zum 26. September 2010 präsentiert die städtische Galerie Stihl in Waiblingen einen Querschnitt durch das zeichnerische Schaffen Friedrich Karl Waechters, einem der bedeutendsten Illustratoren und Satirekünstler Deutschlands. Waechter war ein Meister der absurden Komik und des hintersinnigen Humors, Zeichner, Dichter, Kinderbuchautor, Stückeschreiber und Regisseur. Die Ausstellung zeigt frühe Zeichnungen Waechters, Blätter aus Cartoon-Büchern, Arbeiten aus dem Satiremagazin Titanic sowie Zeichnungen aus Kinderbüchern. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei. (TM Stuttgart)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: