10. August 2010, Bodensee

Insel Mainau: Herbstausstellung zum Erntedankfest

Die diesjährige Mainauer Herbstausstellung ist dem Erntedank gewidmet und informiert über die natürliche Vielfalt der Feld- und Gartenfrüchte, die uns die Natur alljährlich bietet. Somit wird unser gärtnerischer Reichtum verdeutlicht – der Reichtum an Farbe und Aromen.

Das Erntedankfest, das seit vielen Jahrhunderten in unserem Kulturkreis gefeiert wird, erinnert uns an die Arbeit auf Feldern und in Gärten. Dabei liegt es nicht allein in unserer Hand, ob die Ernte eines Jahres gut oder weniger gut ausfällt. Entscheidend für eine reiche Ernte ist ebenso das Wetter. Auch heute noch bedeutet eine schlechte Ernte in vielen Teilen der Erde eine Unterversor-gung an Grundnahrungsmitteln.

In der Herbstausstellung im Palmenhaus der Insel Mainau werden neben Feldfrüchten und Obst, wie Kürbissen, Äpfel, Birnen und unterschiedlichen Kartoffelsorten auch traditionelle Erntedankbräuche zu sehen sein. In einem herbstlichen Dekor aus bunten Chrysanthemen kann der Besucher unter anderem eine Erntekrone aus verschiedenen Getreidearten bestaunen. Ergänzend dazu informiert die Wanderausstellung „Gemeinsam für eine gentechnikfreie Landwirtschaft“ der Bodensee Akademie anschaulich über die Zusammenhänge zwischen regionaler Wertschöpfung, gentechnikfreier Landwirtschaft und gesunden Lebensmitteln.

Die Ausstellung „Erntedank“ ist im Palmenhaus der Insel Mainau zu sehen vom 24. September bis zum 24. Oktober 2010. (Mainau GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: