13. August 2010, Südtirol

Blonde Mähnen im Passeiertal

Golf, Spa, Tennis – ab sofort lässt sich das Glück der Erde auch auf dem Pferderücken finden. Der neue Reitstall des Andreus Resort stellt sich vor. Wendig, temperamentvoll und dennoch gutmütig – die vierbeinigen Blondinen des Passeiertals sind weithin beliebt. Die Haflingerpferde mit ihrer hellen Mähne haben hier in der Region ihre Heimat und nun auch im Andreus Golf & Spa Resort. An das Fünf-Sterne-Haus – ein Hot Spot unter Golfern und Wellness-Fans – ist ab sofort auch ein Reitstall exklusiv für Hotelgäste angeschlossen. Sieben Haflingerpferde und die zwei Poneys Geo und Winnie für die Kleinen stehen für Einzelstunden und gemeinsame Ausritte ins Grüne zur Verfügung.

Das Grün, besser gesagt, das Green, beginnt im Andreus bereits vor der Haustüre. Hier liegt der elegante und anspruchsvolle 18-Loch-Golfcourse Passeier-Meran. Golf, Tennis und Spa gibt’s auch für Kinder, ebenso wie viele Freizeitfeatures im Kids- und Teenies Club von Kletterwand bis Playstation. Die Eltern freuen sich über großzügige Familienzimmer mit Kinderermäßigungen, die Kids über kuschelige Lamas und Esel zum Streicheln, und angestupst von einer weichen Pferdenase lassen sich sogar Couch Potatoes zu spannenden Ausflügen auf dem Rücken der freundlichen Vierbeiner überreden.

Golf & Spa Resort Andreus, Kellerlahne 3, 39015 St. Leonhard, Italien, Tel. +39 (0) 0473 491 330, Fax +39 (0) 0473 491 331, e-mail: info@andreus.it, www.andreus.it. (Golf & Spa Resort Andreus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: