Startbahnsanierung am Flughafen Wahrschau

Lot Polish Airlines hat ihren Flugplan während der Sanierung der Startbahnen auf dem Warschauer Flughafen Frederic Chopin an drei Septemberwochenenden geändert. An den ersten drei Septemberwochenenden – am 04., 05., 11. und 18. September 2010- wird am Warschauer Flughafen Frederic Chopin die Kreuzung der Start- und Landebahnen saniert.

Der Flugbetrieb wird an diesen Tagen erheblich eingeschränkt sein – Lot kann während dieses Zeitraums nur Flüge mit Flugzeugen vom Typ ATR 72 und ATR 42 durchführen, so dass Transatlantikflüge ab Warschau nicht möglich sein werden. Weitere Flugplanänderungen betreffen außerdem die Tage 03., 06., 10., 12., 17. und 19. September. An diesen Tagen werden einige europäische und polnische Inlandsflüge am Abend und am Morgen gestrichen werden.

Am 04., 05., 11. und 18. September werden Flugzeuge vom Typ ATR der Tochtergesellschaft EuroLOT ausschließlich Verbindungen zu europäischen und polnischen Flughäfen durchführen, während einige Flüge mit den Jets Embraer 145, 170 und 175 sowie Boeing 737 zu anderen polnischen Flughäfen umgeleitet werden.

Die Transatlantikflüge nach New York, Chicago und Toronto werden von den Regionalflughäfen Danzig, Rzeszów und Kattowitz durchgeführt.

Über Buchungsänderungen Ihrer Kunden hat Lot Sie bereit informiert. Alle Flugplanänderungen wurden frühzeitig vorgenommen. Bereits im April 2010 wurden die gestrichenen Flüge aus dem Buchungssystem herausgenommen. (Lot Polish Airlines)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: