Auf den Skiern in die Pyrenäen und mit Badelatschen an den Strand

Skifahren, wo auch der spanische König Ski fährt und danach in Barcelona am Strand relaxen? Das bietet der Reiseveranstalter Alegroreisen mit seiner einwöchigen Kombination aus Wintersport in den spanischen Pyrenäen und Stadterlebnis Barcelona ab 659 Euro pro Person im Doppelzimmer (im Skigebebiet mit Halbpension, in Barcelona mit Frühstück), Mietwagen und Skipass. Skiausrüstungen können über Alegroreisen vorab reserviert und Flüge nach Barcelona zu tagesaktuellen Preisen dazugebucht werden.

Das Skigebiet Baqueira-Beret in Katalonien liegt etwa 300 km von Barcelona entfernt und besitzt ca. 110 Pistenkilometer. Die Talstation liegt auf 1.500 m, der höchste Gipfel auf 2.510 m. Hier verbringt auch gern der spanische König seinen Winterurlaub. Das größte Skigebiet Spaniens ist Formigal und liegt in Aragonien etwa 350 km von Barcelona entfernt. Formigal besitzt ca. 140 Pistenkilometer und teilt sich in vier Täler, die mit einem kostenlosen Busshuttle verbunden sind. Die Talstation liegt auf 1.500 m, die Bergstation auf 2.250 m. Die Saison beginnt in beiden Gebieten am 01. Dezember 2010 und endet am 24. April 2011. Weitere Infos zum Angebot, zu den Skigebieten oder zum Spanienreisen-Katalog bei Alegroreisen unter Telefon +49 (0) 30/98 60 63 14 oder unter www.alegroreisen.com (Alegroreisen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: