11. September 2010, Air Berlin

Air Berlin: Gesteigerte Fluggastzahlen im August

Mit 3.726.913 Gästen beförderte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin im August 2010 8,7 Prozent mehr Passagiere als im Vergleichsmonat des Vorjahres (August 2009: 3.428.729 inklusive übernommener NIKI- und TUIfly-Strecken). Die Auslastung der Flugzeuge ging um 0,8 Prozentpunkte zurück, von 84,3 auf 83,5 Prozent.

In den ersten acht Monaten des Jahres waren insgesamt 21.655.869 Passagiere im Streckennetz von Air Berlin unterwegs (inklusive übernommener NIKI- und TUIfly-Strecken). Das entspricht einem Plus von 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (2009: 21.246.082). Im Acht-Monatsvergleich sank die Auslastung der Flugzeuge um 1,8 Prozentpunkte von 77,5 auf 75,7 Prozent. Die kumulierte Kapazität wurde in den Monaten Januar bis August 2010 um 4,4 Prozent erhöht. (Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: