16. September 2010, Rügen

Herbstliches Kohltreiben auf Rügen

Kulturell-kulinarisches Kohltreiben lädt Feinschmecker auf Rügen zum Schlemmen ein. Die ganze Insel feiert während der Kohlwochen vom 25. September bis zum 30. Oktober die roten und grünen Köpfe. In dieser Zeit steht insbesondere der Kohl von der Halbinsel Wittow in zahllosen Varianten ganz oben auf vielen Speisekarten und wird meist mit weiteren regionalen Köstlichkeiten wie fangfrischem Fisch aus den Gewässern auf und um Rügen serviert.

Zum Auftakt der Kohlwochen lädt die Gemeinde Putgarten am 25. September zum Erntefest ein. Große und kleine Besucher können sich auf einen Festumzug oder ein Reiterfest freuen, der Verein der Inselköche bereitet in einer großen Pfanne Schmorkohl und Kohlsuppe zu, und natürlich kann Rot- und Weißkohl von der Halbinsel Wittow auch frisch gekauft werden.

Herzhafte Kohlgerichte genießen Feinschmecker auch in zahlreichen Restaurants und Hotels auf der Insel, beispielsweise im Parkhotel Rügen, das jeweils samstags und sonntags eigene Kohl-Erlebnisse wie den „Wittower Kohleintopf mit Rügener Rauchwurst“ oder „Ummanzer Schichtkohl umlegt mit roten Schalotten und jungen Kartoffeln“ kreiert. www.ruegen.de. (TV Mecklenburg-Vorpommern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: