17. September 2010, AIDAsol

Rohbau für AIDAsol fast vollendet

Mit dem Schornsteinaufsatz wurde am 10. September 2010 die letzte Bausektion von AIDAsol erfolgreich installiert. Die Montage des 75 Tonnen schweren Schornsteins wurde im Dock der Meyer Werft in Papenburg durchgeführt. Ein Transportkran hievte das 26 Meter lange und 19 Meter breite Bauteil hoch und setzte es anschließend auf Deck 14 am Heck des Schiffes auf. In den kommenden Tagen wird die Bausektion ausgerichtet und mit den bestehenden Blöcken verschweißt. Mit Baublock Nummer 54 ist das neue Kreuzfahrtschiff nach etwa 10 Monaten Bauzeit im Rohbau fast komplett.

Auch die weiteren Baumaßnahmen verlaufen planmäßig: Im nächsten Schritt werden die Stahlarbeiten am Sportaußendeck und dem Joggingparcours von AIDAsol fertig gestellt. Ein weiterer Meilenstein ist die bevorstehende Montage der riesigen LED Videowand auf dem Pooldeck des neuen Schiffes. Der Neubau wird Anfang des nächsten Jahres von der Meyer Werft an die Reederei AIDA Cruises ausgeliefert und am 9. April 2011 in Kiel feierlich getauft. Anschließend startet AIDAsol zu ihrer Premierenfahrt nach Nordeuropa. (AIDA Cruises)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: