17. September 2010, Stubaital

Subaital auch 2011 „Top-Skigebiet Familien“ im ADAC Ski Guide

Auf Familienfreundlichkeit wird im Tiroler Stubaital und ganz besonders in den vier Skigebieten hohes Augenmerk gelegt. Bewegung in der Natur soll vor allem den Kleinen richtig Spaß machen. Im BIG Family Ski-Camp am Stubaier Gletscher oder in Ronny´s Kinderland im Skigebiet Schlick 2000 wird den Kindern mit viel Liebe und Humor das Skifahren beigebracht. „Die konsequente Entwicklung eines attraktiven Angebotes sowohl in der Hardware als auch in der Dienstleistung trägt jetzt Früchte: Das Stubaital wurde heuer vom ADAC Ski Guide zum zweiten Mal unter 650 Skigebieten in den Alpen zum „Top-Skigebiet 2011 Familien“ gekürt. Darauf sind wir schon sehr stolz!“, schildert Hansjörg Pflauder, Geschäftsführer vom Tourismusverband Stubai Tirol.

Das BIG Family Ski Camp am Stubaier Gletscher befindet sich direkt an der Bergstation Gamsgarten. In einem abgesteckten Bereich können sich die Kleinen mit den zwei Brettern unter den Beinen vertraut machen. Zauberteppiche, Wellenbahnen, Torbögen, Seile und Hütchen erleichtern den Weg zum perfekten Carvingschwung. Der Aufstieg erfolgt mittels vier überdachten Förderbändern, damit die Kinder teils geschützt sind. Neu ist im Winter 2010/11 ein Boardercross für Kids bei der Murmelebahn. Im BIG Family Kinderrestaurant werden die Kinder über Mittag betreut. Kindergerechte Speisen stärken nach der Bewegung im Schnee. Alle, die noch zu klein zum Skifahren sind, oder die grad gar nicht in den Schnee wollen, können auch mal ganz unbürokratisch in den Kindergarten zum Spielen gehen. Übrigens muss sich niemand schon am Sonntag festlegen, ob er oder sie die ganze Woche in den BIG Family Ski Club gehen will. Einsteigen ist jeden Tag möglich und verlängern auch – selbstverständlich ohne Mehrkosten.

In der Schlick 2000 in Fulpmes ist Ronny im Kinderland der Hit. Er lehrt den Kindern das Schneepflugfahren und das Rutschen im Schnee. Bestens betreut und verpflegt werden die Kleinen sogar schon ab 3 Monaten im Betreuungsraum der Schischule Stubai an der Mittelstation Froneben. Während die Eltern genüsslich ihre Schwünge talwärts ziehen und einen unbeschwerten Skitag genießen, werden die Kinder bestens umsorgt.

Kinderfreundliche BIG Family Unterkünfte
Kinderfreundlichkeit darf nicht auf der Piste enden! Das leben die Stubaier. Daher gibt es in jeder Kategorie Unterkünfte, die sich ganz besonders auf die Familie eingestellt haben. Die BIG Family Homes erfüllen Qualitätskriterien, die von der Ausstattung der Zimmer bis hin zum Spielzimmer und dem Kindermenü reichen. Einige bieten sogar einen Transfer vom Hotel zur Skiregion, wo die Kinder vom Skilehrer erwartet werden. Die Eltern können somit in aller Ruhe noch frühstücken und den Urlaub genießen.

Die Preispolitik spielt im Sieg um die begehrte Auszeichnung durch den ADAC auch eine wichtige Rolle. Einzigartig ist im schönsten Tal der Alpen, dass Kinder unter zehn Jahren in Begleitung eines zahlenden Elternteils bei allen Bergbahnen im Stubaital kostenlos fahren. Das ist ein spezieller „Bonus“ für die wintersportbegeisterten Eltern. (TVB Stubai Tirol)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: