23. September 2010, Zürich

Filmfestival in Zürich: grüner statt roter Teppich

Zahlreiche nationale und internationale Stars schreiten bei der Eröffnung des 6. Zurich Film Festival (ZFF) heute Abend erstmals über einen grünen statt über den üblichen roten Teppich. Auch bei allen folgenden Red Carpet-Events des Festivals sehen die Filmstars dieses Jahr grün. Kuoni und myclimate – mit Unterstützung des ZFF – setzen damit ein eindrückliches Zeichen für die CO2-Kompensation als Weg zu mehr Nachhaltigkeit beim Reisen: denn alle geladenen ZFF-Gäste reisen dieses Jahr klimaneutral ans Festival. Zusätzlich zu seiner ‘Save the Beauty’-Initiative unterstützt Kuoni beim ZFF 2010 auch den Festival-Programmpunkt ‘Neue Welt Sicht’ und ermöglicht dem Gewinner des ‘onedotzero_ch Awards’ eine klimaneutrale Reise nach London.

Gemeinsam mit der Schweizer Non-Profit-Stiftung myclimate möchte Kuoni darauf aufmerksam machen, wie wichtig nachhaltige Aspekte für das Reisen der Zukunft sind. Kuoni und myclimate bringen daher alle geladenen ZFF-Gäste klimaneutral nach Zürich. Der führende Schweizer Reiseveranstalter stellt im Zusammenhang mit diesem Engagement ausserdem das ‘Save the Beauty”-Bändchen vor, das zukünftig jeder Kuoni-Kunde erhält, der die CO2-Emissionen seines Fluges kompensiert. Das Armband kann ab dem 23. September 2010 zuerst in Kuoni-Filialen im Raum Zürich erworben werden. Interessierte können es auch unabhängig von einer konkreten Reise oder Flugbuchung für CHF 39.90 kaufen und damit ihren eigenen Beitrag zum Klimaschutz leisten, indem sie damit symbolisch einen Kurzstreckenflug nach Zypern kompensieren. Alle Einnahmen der Kompensationen fliessen in ein innovatives Klimaschutzprojekt von Kuoni und myclimate auf Bali.

Um die Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema zu erhöhen, rollt Kuoni dieses Jahr bei allen Red Carpet-Veranstaltungen des Festivals grüne Teppiche aus. ‘Wir freuen uns sehr, dass das ZFF unser Engagement für mehr Nachhaltigkeit beim Reisen unterstützt’, erklärt Stefan Leser, CEO von Kuoni Schweiz. ‘Jeder einzelne von uns kann auf einfache Weise einen Beitrag dazu leisten, unseren Kindern eine gesunde und lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Die vielen Stars des ZFF auf dem grünen Teppich sind dafür ein eindrucksvolles Symbol, von dem wir uns wünschen, dass seine Wirkung möglichst lange anhält und weit reicht.’

Beim ZFF setzt Kuoni ausserdem sein kulturelles Engagement für innovative künstlerische Konzepte fort. So unterstützt Kuoni den ‘onedotzero_ch Award’ und ermöglicht dem Gewinner eine klimaneutrale Reise zum ‘onedotzero_adventures in motion’ nach London. Das Wettbewerbsprogramm ‘onedotzero_ch’ zeigt kurze digitale Filme von jungen Schweizer Künstlern, die mit ihrer Arbeit progressive Wege der Bildgestaltung beschreiten. Daneben unterstützt Kuoni auch die ZFF-Filmreihe ‘Neue Welt Sicht’, die das vielseitige Kino Australiens vorstellt. Beim Kino geht es wie beim Reisen nicht nur um Emotionen, sondern auch darum, eine neue Sicht auf die Welt zu erlangen. Für Kuoni ist es daher eine besondere Freude, eine Filmreihe zu unterstützen, die sich der Kultur eines beliebten Reiselandes widmet und neue Perspektiven und Blickwinkel eröffnet.

Mehr Informationen zu Kuonis Engagement beim ZFF oder zur ‘Save the Beauty’-Initiative sind unter www.zurichfilmfestival.org/kuoni oder www.savethebeauty.ch verfügbar. Ab sofort berichten wir auch ‘live’ mit einem Blog über News und Impressionen vom grünen Teppich unter www.greencarpet.ch. (Kuoni Reisen Holding AG)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: