24. September 2010, Lufthansa, Personalien

Carsten Spohr steigt in den Lufthansa Vorstand auf

Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG hat in seiner Sitzung vom 22.09.2010 Carsten Spohr mit Wirkung zum 1. Januar 2011 in den Vorstand der Lufthansa berufen. Als Leiter des Ressorts Lufthansa Passage wird er auch den Vorsitz des Passgevorstands übernehmen. Als sein Nachfolger im Amt des Vorstandsvorsitzenden der Lufthansa Cargo AG wird dem Aufsichtsrat der Lufthansa Cargo AG Karl Ulrich Garnadt vorgeschlagen, bisher als Mitglied des Passagevorstands für die Bereiche Passagier-Service & Hub-Management verantwortlich.

Carsten Spohr wurde am 16. Dezember 1966 in Wanne-Eickel geboren. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur erwarb nach seinem Studium die Verkehrspiloten-Lizenz an der Lufthansa Verkehrsflieger-Schule in Bremen und Phoenix. Er absolvierte als Mitglied der zentralen Nachwuchsgruppe das Trainee-Programm der Deutschen Aerospace AG, München, und kehrte 1994 zur Deutschen Lufthansa AG zurück. Dort übernahm er zunächst die Leitung des Personalmarketings. Von 1995 bis 1998 war er als Referent des Vorstandsvorsitzenden tätig, bis er im August 1998 als Leiter des Regional-Partner-Managements die Verantwortung für die regionalen Partnerschaften von Lufthansa in Europa übernahm. Im Februar 2000 wurde Spohr die Leitung des Allianz-Managements von Lufthansa übertragen. Darüber hinaus übernahm er im Juli 2003 die Verantwortung für die Passage-Strategie und die Passage-Beteiligungen. Im Oktober 2004 wurde Spohr in den Bereichsvorstand der Lufthansa Passage Airlines berufen. Sein Verantwortungsbereich umfasste die Hub-Managements, das Kabinenpersonal und das Personalmanagement der Lufthansa Passage. Mit Wirkung zum 15. Januar 2007 ernannte der Aufsichtsrat der Lufthansa Cargo AG Carsten Spohr zum Vorsitzenden des Vorstands der Lufthansa Cargo AG. (Lufthansa)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: