1. Oktober 2010, Zugspitzregion

Nachhaltige Menüs im Gletschergarten

Die Zugspitze verwöhnt ihre Gäste beim Einkehrschwung im Restaurant Gletschergarten mit dem neuen Gastronomie-Konzept „Die Region im Blick“. Gesunde, nachhaltige Menüs, die von den Zugspitz-Köchen in der Showküche des Glas-Rondells frisch zubereiten werden, stehen auf der Tageskarte. Junge, leichte, deutsche Küche mit internationalem Touch aus überwiegend regionalen oder Fairtrade Produkten kommt auf den Tisch.

Bewusste Ernährung zusammen mit einem speziellen Pistentraining lockt am 22. Januar, 19. Februar und 19. März 2011 Wintersportler zur erstmaligen Event-Reihe „Fit & Gesund“. Ziel dabei: Beim Fitness-Einkehrschwung nicht mehr Kalorien aufzunehmen, als beim Schneespaß verbraucht wird. Ein Profi gibt dazu Tipps und Tricks. Mit der gesunden Luft, dem natürlichen Höhentraining und den neuen, leichten Leckereien des Restaurants Gletschergarten wird Abnehmen auf der Zugspitze leicht gemacht. Für Mittagessen, Skilehrer und Skipass bezahlt Mann oder Frau pro Tag 65 Euro.

Bei den neuen „Ladies Days“ am 26. Februar und 2. April 2011 steht ebenfalls Wohlfühlen an erster Stelle. Mädels unter sich sowie Tricks und Tipps von einem smarten Skilehrer das verspricht Spaß auf den Pisten. Der Einkehrschwung im Gletschergarten mit Fitnessdrink und Wellness-Gerichten ist für figurbewusste Ladies genau das Richtige. Der Tag mit Skilehrer, Skipass und Mittagessen kostet 62 Euro.

Auch die beliebten Veranstaltungen wie Morgenglühen, Valentinsbrunch, Vollmondfahrt mit Galadinner oder der Bayerische Abend locken mit ihren köstlichen Buffets und Menüs in den verschiedenen Restaurants, musikalischer Unterhaltung und stimmungsvollen Sonnenaufgängen auf die Zugspitze. Termine unter zugspitze.de. (Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: