4. Oktober 2010, Finnair

Finnair schickt vier Quality Hunters auf Reisen

Die finnische Fluggesellschaft Finnair präsentierte heute am Flughafen Helsinki-Vantaa das Ergebnis einer einmonatigen Suche nach vier unabhängigen „Quality Hunters“, die im Auftrag von Finnair zwei Monate auf Reisen gehen werden. Die vier Kandidaten behaupteten sich unter 5.200 Bewerbern aus 89 Ländern. Allein aus Deutschland gingen bei Finnair etwa 350 Bewerbungen ein. Einer der Traumjobs geht an einen Hunter aus Deutschland.

Auf einer Pressekonferenz in Helsinki stellte Finnair die frisch gekürten „Quality Hunters“ vor. Wolfgang Wagner, Christina Lund Sorensen, Ella Marshall und Warren Singh-Bartlett starteten ihre Reise unmittelbar nach ihrer Vorstellung. Das Quartett testet und bewertet die Qualität von Finnair-Flügen, Flughäfen und Reisezielen in Europa, Asien und den USA. Die „Quality Hunters“ sind Teil der aktuellen Finnair-Strategie, den Service der Fluggesellschaft kontinuierlich weiter zu verbessern.

Zusätzlich zur Berichterstattung an Finnair als unabhängige Berater werden die „Quality Hunters“ ihre Gedanken und Erfahrungen in persönlichen Blogs auf http://www.finnair.com/rethinkquality mit der Öffentlichkeit teilen. Leser, die die Blogs kommentieren oder sich an der Abstimmung des „Top Quality Hunter“ beteiligen, haben die Chance einen Finnair-Flug von Europa nach Asien für zwei Personen zu gewinnen.

– Der „Quality Hunter“ Wolfgang Wagner kommt aus der Nähe von München. Er studierte in Deutschland und Frankreich sowie an der Harvard Business School. Nach 13 Jahren Tätigkeit als Berater betätigte er sich intensiv im Private Equity-Investment-Bereich. Der zweifache Vater ist für seine Arbeit und in der Freizeit häufig auf Reisen.

– Die Journalistin, Schriftstellerin und Fotografin Christina Lund Sorensen wohnt in Kopenhagen. Für das dänische Fernsehen berichtete sie unter anderem über die Wahlen in Indonesien und war während der Proteste in Bangkok bis zuletzt in der Roten Zone geblieben. Neben der Berichterstattung zu Politik und Zeitgeschehen schreibt sie über Lifestyle-Themen.

– Ella Marshall arbeitete nach einem erstklassigen Abschluss als Journalistin und redaktionelle Mitarbeiterin mit fachlichem Schwerpunkt Mode. Im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit sammelte sie zahlreiche Erfahrungen in der Medienarbeit und arbeitet derzeit als freie Journalistin für DesignHotels.com. Ihre Beiträge erschienen unter anderem im englischen Guardian. Ella Marshal lebt in London.

– Der in Pakistan geborene Warren Singh-Bartlett hat englische und indische Wurzeln. Er arbeitete unter anderem als Lehrer in Japan und Journalist in China. Gegenwärtig lebt Singh-Bartlett im libanesischen Beirut, wo er Beiträge für die New York Times und das Aishti Magazin verfasst und arbeitet zudem an diversen Fernseh-Dokumentationen mit. (Finnair)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: