5. Oktober 2010, Lissabon

Lissabon verteidigt den „Reise-Oscar“

Zum zweiten Mal in Folge hat Lissabon den renommierten „Reise-Oscar“ abgeräumt: Bei den diesjährigen World Travel Awards wurde die Metropole erneut in der Kategorie „Europe´s Leading City Break Destination“ ausgezeichnet und festigt somit ihre Position als Nummer Eins unter den Reisezielen in Europa.

Die nominierten Destinationen wurden online von Touristikern weltweit gewählt. Lissabon setze sich dabei gegen die zehn hochkarätigen Finalisten London, Madrid, Paris, Prag, Rom, Venedig, Istanbul, Oslo und Tallinn durch. Die Auszeichnung ist eine der prestigeträchtigsten Preise der internationalen Reisebranche und gilt als „Oscar der Tourismus-Industrie“.

Darüber hinaus ist die portugiesische Hauptstadt bei den World Travel Awards 2010 in weiteren Kategorien nominiert: „World´s Leading Destination“, „World´s Leading Cruise Destination“ und „World´s Leading Cruise Port“. Die festliche Verleihung findet am 7. November 2010 in London statt.

Zu den 17 Konkurrenten in der Kategorie „weltbeste Destination“ zählen unter anderem London, Miami, New York, Rio de Janeiro und Sydney. Als „World´s Leading Cruise Destination“ sind ebenfalls die Bahamas, Kopenhagen, Istanbul, Miami, Shanghai und Stockholm von insgesamt elf Zielen nominiert. In der Kategorie „World´s Leading Cruise Port“ fiebern insgesamt zwölf Häfen dem begehrten Award entgegen.

Weitere Informationen unter www.visitlisboa.com und www.worldtravelawards.com (Turismo de Lisboa)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: