6. Oktober 2010, Flughafen Stuttgart

Qatar Airways fliegt ab März 2011 von Stuttgart nach Doha

Ab März 2011 verbindet die Qatar Airways die Landeshauptstadt Stuttgart mit dem Drehkreuz Doha. Von dort aus bestehen beste Umsteigemöglichkeiten zu zahlreichen Zielen in Asien und Südostasien wie Shanghai, Hongkong und Peking oder nach Südafrika und Australien. Vorerst plant der Golf-Carrier drei Flüge pro Woche ab Stuttgart. Jeweils Mittwochs, Freitags und Sonntags stehen die Flüge im Programm. Bereits vor drei Monaten hat die Fluggesellschaft die Verkehrsrechte für eine neue Verbindung bekommen, bislang durften nur Frankfurt, München und Berlin angesteuert werden.

Die Flughafengesellschaft begrüßt die neue Verbindung ausdrücklich: „Wir haben mehrere Jahre um diese Verbindung geworben und freuen uns sehr, dass sie nun zustande gekommen ist. Es gibt zahlreiche wirtschaftliche Verbindungen zwischen Baden-Württemberg und Doha, wie zum Beispiel die Beteiligungen an Porsche und anderen Firmen. Nicht nur im Bereich Wirtschaft und Touristik, auch in vielen anderen Bereichen gibt es Anknüpfungspunkte“, sagte Prof. Georg Fundel, Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH. „Die neue Verbindung ist ein Anzeichen dafür, dass Stuttgart und das Land als Wirtschaftsstandort weiter vorne mit dabei sind. Wir danken insbesondere auch der Landesregierung, die uns in dieser Sache immer unterstützt hat“, so Fundel. „Doha als neues Ziel in unserem Angebot hat große Bedeutung für den Landesflughafen“. Die Ankündigung der neuen Verbindung wird als wichtiges Signal im Vorfeld des Besuchs von Ministerpräsident Stefan Mappus gesehen, der am 12. Oktober 2010 mit einer hochrangigen Delegation zu Gesprächen nach Doha reist.

Die 1993 gegründete Qatar Airways hat im vergangenen Jahr mit ihrer Flotte von 89 Flugzeugen rund 14 Millionen Passagiere befördert. Auf der Strecke Stuttgart – Doha soll ein Airbus A319 mit 110 Sitzplätzen eingesetzt werden. Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf www.qatarairways.de. (Flughafen Stuttgart)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: