7. Oktober 2010, Gstaad

Gstaad bleibt „Olymp der Kulinarik“

Die Feriendestination Gstaad bestätigt ihre Renommee als „Olymp der Kulinarik“. Dies zeigt die jüngste Ausgabe des renommierten Gastroführers Gault Millau 2011, die jetzt erschienen ist. Die Tester kürten 14 Restaurants der Region mit zusammen 207 Punkten. Im Vorjahr lag der Wert bei 191 Punkten. Die Steigerung begründet sich durch die Bewertung des neuen Küchenchefs Urs Gschwend im „Prado“ des Grand Hotels Bellevue mit 15 Punkten und den Aufstieg von 13 auf 14 Punkte von Robert Speth im „Restaurant Golfclub“ in Saanenmöser.

Robert Speth führt mit 18 Punkten als Chef des „Chesery“, Gstaad, auch weiterhin die Liste der Spitzenköche in der Feriendestination an. Seine gradlinige Küche überzeugte die Restaurant-Tester mit „einer akribischen Auswahl der allerbesten Produkten, die konsequent verfeinert werden“.

17 Punkte für Martin Dalsass
Mit 17 Punkten behauptet sich Martin Dalsass als Chef im Chlösterli-Restaurant „By Dalsass“. Für das „Alpenbistro“, ebenfalls im Chlösterli, wurde er mit 13 Punkten ausgezeichnet. Zu den besten Restaurants der Region zählen mit jeweils 16 Punkten auch das Restaurant „La Bagatelle“ im Gstaader Hotel Le Grand Chalet, das Restaurant „Sonnenhof“ in Saanen sowie die stilvollen Restaurants „Le Grill“ und „La Grande Terrasse“ des Gstaad Palace Hotel.

Gute Note auch nach dem Umbau
Das Grandhotel Park, das nach neunmonatiger Umbauphase zum 100-jährigen Bestehen am 17. Dezember wiedereröffnet, begrüsst die Gäste im „Le Grand Restaurant“ auch weiterhin mit 15 Punkten. Gleichauf liegen erneut die Hostellerie Alpenrose, Schönried, mit den Restaurants „Azaleé“ und „JP’s Grill Restaurant“ sowie neu das Restaurant „Prado“ im Grand Hotel Bellevue, Gstaad. Mit einer 14-Punkte-Bewertung folgt das Restaurant „Ermitage Stube“ des Wellness & SPA-Hotel Ermitage-Golf, Schönried. Weiterhin mit 13 Punkten bewertet sind das Gstaader Hotel Bernerhof und das Golfhotel Les Hauts de Gstaad & SPA Saanenmöser mit dem Restaurant „Belle Epoque“. Das Restaurant Spitzhorn in Saanen ist wie bislang mit 12 Punkten gelistet. Insgesamt bietet die Ferienregion Gstaad mehr als 100 Restaurants, Wirtshäuser und Beizlis unterschiedlichster Ausrichtung. Details gibt es unter www.gstaad.ch. (Gstaad Saanenland Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: