8. Oktober 2010, Marriott

AC Hotels und Marriott International schließen Vorvertrag über geplantes Joint Venture

Die Vorsitzenden der spanischen Hotelgruppe AC Hotels, Antonio Catalán, und der weltweit agierenden Marke Marriott International, J.W. Marriott Jr., haben einen Vorvertrag über das geplante Joint Venture zwischen beiden Hotelketten unterzeichnet. Aus dem Zusammenschluss geht die Markenkombination „AC by Marriott“ in Europa und Lateinamerika hervor.

Die neue Markenkombination soll die Stärken von AC Hotels und Marriott International vereinen. In die Markenkombination „AC by Marriott“ fließen Konzept und Geschäftsmodell der AC Hotels ein. Charakteristisch für die urbanen Vier-Sterne Häuser der AC Hotels ist die einzigartige Kombination aus einem hohen Qualitätsstandard, Komfort, Design und Technik. Ergänzt wird das Konzept durch die weltweiten Systeme, den Vertrieb und die Sales Plattformen von Marriott International. Dazu gehört besonders Marriott Rewards – mit 33 Millionen Mitgliedern eines der größten Bonusprogramme weltweit.

Durch diese Kombination steht Gästen innerhalb des Marriott Rewards Programms eine Auswahl an Spaniens führenden Geschäftshotels und stilvollen Stadthotels zur Verfügung. Kunden der AC Hotels gewinnen Marriott Rewards Punkte, die auf Aufenthalte in allen Marriott Hotels weltweit eingelöst werden können.

„AC by Marriott“ soll Marktführer im Bereich der Vier-Sterne Kategorie der Stadthotels in Europa und Lateinamerika werden. Mit dem Start des Joint Venture sollen 90 existierende AC Hotels in Spanien, Italien und Portugal in „AC by Marriott“ umgebrandet werden. Damit verbunden sind langfristig angelegte Management oder Franchise-Verträge. Die Hotels sollen weiterhin inhabergeführt bleiben von Partnern der AC Hotels und anderen dritten Parteien.

Zukünftige Hotels sollen mit Managementverträgen und Franchisevereinbarungen ins Portfolio aufgenommen werden. Das Joint-Venture leiten Antonio Catalán und sein derzeitiges Team von AC Hotels im Hauptquartier in Madrid. Unterstützung erfährt Catalán durch Schlüsselfunktionen aus dem Marriott Team in Europa unter Leitung von Amy McPherson, der Präsidentin von Marriott Europa.

Abschließende Verhandlungen zum Joint Venture laufen derzeit. Die teilnehmenden Parteien erwarten einen Abschluss im Kalenderjahr 2010. Die neue Marke „AC by Marriott“ soll 2011 gelauncht werden.(Marriott International)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: