14. Oktober 2010, Ägypten, DuMont, Reiseführer Afrika

Dumont Bildatlas Ägypten: Tea-Time im Beduinenzelt

Auf der Sinai-Halbinsel ist Teatime im Beduinenzelt, bizarr ragen Kalksteingebilde in den Himmel über dem Nationalpark Weiße Wüste und nächtlich illuminiert präsentiert sich die Metropole Kairo. Mit solch faszinierenden Fotos sowie mit authentischen Beiträgen, praktischen Reisetipps und vielfältigen Aktivangeboten nimmt der neue DuMont Bildatlas Ägypten den Leser mit auf eine ungewöhnliche Reise ins Land der Pharaonen. Die neue Ausgabe des monatlich erscheinenden DuMont Reisemagazins präsentiert archaischen Alltag in den Oasen und pulsierendes Stadtleben, grandiose Pyramiden und mächtige Tempel, den Duft der Märkte und den Lärm der Basare.

Fotograf Markus Kirchgessner hat seine Impressionen zu einem fotografischen Highlight gebündelt: Er streifte etwa durch Kairos Zitadelle, staunte über die Monumentalstatue von Ramses II und war bezaubert von den Feluken auf dem Nil bei Assuan. Er bummelte durch Luxor, besuchte die entrückte Oase Siwa oder umrundete die Pyramiden von Giseh. Hintergründig und spannend widmen sich Themenseiten sowie Specials den Besonderheiten Ägyptens. Da kommen orientalische Kaffeehäuser ebenso zu Ehren wie eine Jeepkreuzfahrt durchs Wüstensandmeer. Aber auch über den Nil, als Lebensader einer ganzen Region, wird berichtet.

Die abwechslungsreichen Aktivangebote für jeden Geschmack hat Autor Walter M. Weiss alle selbst ausprobiert. So unternahm er eine Zeitreise in die Oase Faijum, war mit einem Zweimastsegler auf dem Nil unterwegs, genoss den Aufenthalt in einer Öko-Lodge und erlebte das Morgenerwachen auf dem Mosesberg. In fünf Kapiteln beschreibt der Band Kairo nebst Umgebung, führt am Nil entlang und in die Westliche Wüste mit ihren Oasen, ans Rote Meer und nach Sinai sowie nach Alexandria und an die Westliche Küste. Reisepraktische Tipps geben Hinweise auf Basare und Zitadellen, Cafés, Museen, Restaurants, Unterkünfte, Wüstentouren, Strände oder Thermalquellen.

Ergänzt mit persönlichen Empfehlungen des Autors, so etwa das Erlebnis zeitloser Töpferkunst in Dakhla. Oder wie wär’s mit einer Alternative zur viel befahrenen Strecke von Luxor nach Assuan? Hier empfiehlt der Autor die luxuriösen Hotelschiffe auf dem Nassersee. Auf fünftägigen Fahrten können Besucher so fernab des Trubels hochinteressante Tempelanlagen ansteuern. Zudem sind die Topziele Ägyptens auf einer Extraseite nochmals zusammengestellt. Dazu gehört neben den Pyramiden von Giseh oder den atemberaubenden Tempelanlagen von Karnak und Luxor zum Beispiel auch Kairos Großer Basar und der Nationalpark Ras Mohammed: Taucher aus aller Welt schwärmen zu Recht von seiner prächtigen Unterwasserlandschaft.

Detaillierte Reisekarten und Stadtpläne machen die Orientierung vor Ort einfach. Und das abschließende Servicekapitel liefert alle wichtigen Fakten zur Organisation der Reise: von der Anfahrt über Einkaufstipps und Klima bis zu Sportmöglichkeiten.

Das neue DuMont Reisemagazin Ägypten lässt den Leser eintauchen in eine orientalische Welt voller Abenteuer.

DuMont Bildatlas Ägypten
118 Seiten mit Reisekarten
rund 170 Farbfotos
Fotografie: Markus Kirchgessner
Text: Walter M. Weiss
Preis: € 8,50 (D) / € 8,80 (A) / sfr 15,80
ISBN: 978-3-7701-9310-3

Erhältlich ab sofort im Zeitschriftenhandel und ab Januar 2011 im Buchhandel. (Mairdumont)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: