14. Oktober 2010, Harz

Irisches Folk-Konzert im Kaisersaal Vienenburg

Iontach“, auf Deutsch wunderbar oder bisweilen auch merkwürdig, ist das Wort der Iren, wenn sie von einem Musikstück besonders beeindruckt sind. Iontach nennt sich auch ein Trio aus Wremen, was die schwungvolle Tanzmusik und die lyrischen Melodien des Irish Folk abwechslungsreich umsetzt. Am 29. Oktober können Liebhaber irischer Musik diese Band live im Kaisersaal in Vienenburg erleben.

Siobhán Kennedy, Angelika Berns und Jens Kommnick sind bereits seit sieben Jahren als Band Iontach in Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und der Schweiz unterwegs. Mit einer sympathischen und humorvollen Bühnenpräsentation, mehrstimmigen Gesang und vielen verschiedenen traditionellen Instrumente, wie verschiedene Flöten, Geige, Irischer Dudelsack, Gitarre, Cello oder Keyboard beeindrucken sie ihr Publikum. In der Irisch-Traditionellen Musikszene gehören sie seit langem zu einer der beliebtesten Formationen.

Der Kaisersaal im Bahnhof Vienenburg wird am 29. Oktober zum Konzertsaal. Die Kulturgemeinschaft Vienenburg lädt ein zu einem Abend im Zeichen irischer Lebensart. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Karten können zum Preis von 12 Euro pro Person unter der Rufnummer 05324 4833 reserviert werden. (Harzer TV e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: