17. Oktober 2010, Mövenpick Hotels

Mövenpick will drei neue Hotels in Thailand eröffnen

Mövenpick Hotels & Resorts kündigte heute an, in den nächsten drei Jahren drei neue Hotels in Bangkok, Chiang Mai und Ko Samui zu eröffnen. Damit läutet der Schweizer Hotelbetreiber eine langfristig ausgelegte Phase strategischer Expansion in Asien ein. Nach dem grossen Erfolg des Mövenpick Resort and Spa Karon Beach Phuket, welches 2006 als erstes Hotel der Kette in Thailand seine Pforten öffnete, unterzeichnete das Unternehmen einen Managementvertrag für den Betrieb des Mövenpick Suriwongse Hotel Chiang Mai, des Mövenpick Resort & Spa Mae Nam Beach Koh Samui und des Mövenpick Hotel & Residences Bangkok.

Den Beginn der Expansion bildet die Renovierung eines bereits bestehenden Hotels im Stadtzentrum von Chiang Mai, das zukünftig Mövenpick Suriwongse Hotel Chiang Mai heissen wird. Das Hotel mit seinen 286 Zimmern liegt ideal an der Ecke zwischen Loikoh und Changklan Road, inmitten des berühmten Herzstücks von Chiang Mai, dem “Nachtbasar”. Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Chiang Mai International Airport, dem Bahnhof und dem Busbahnhof. Die Eröffnung ist für Mitte 2011 geplant. Das Hotel bietet seinen Gästen im thailändisch/italienischen Restaurant, in einem Restaurant mit ganztägiger Küche und in der hauseigenen Weinbar ein rundum innovatives Genusserlebnis. Viele Geschäfte und eine breite Palette an Wellness-Angeboten inklusive Spa, Pool und Fitnessstudio werden den Gästen zur Verfügung stehen.

Das Mövenpick Resort & Spa Mae Nam Beach Koh Samui an der wunderschönen Nordküste der Insel wird aus 81 exklusiven Villen bestehen, die allesamt mit Privat-Pool ausgestattet sind und eine atemberaubende Aussicht auf den Golf von Thailand und auf Koh Pha-Ngan bieten. Dieses Resort wird bei anspruchsvollen Freizeitreisenden höchsten Anklang finden. Die zeitgenössischen Restaurants und der weitläufige Biogarten inklusive Thai-Restaurant und einem traditionellen Spa werden Gäste aus der ganzen Welt verwöhnen. Die Eröffnung des Resorts ist für Ende 2011 geplant.

Das Mövenpick Hotel & Residences Bangkok in Phayathai, in der Nähe des Victory Monument wird, neben 100 Residences, aus 266 modernen, geräumig angelegten Zimmern und Suiten bestehen. Ein besonderes Highlight sind die einzigartigen Gästezimmer im Loft-Stil. Nach der geplanten Eröffnung im Jahr 2014 werden sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisende von diesem privilegierten Hotel profitieren, das unmittelbaren Zugang zum Skytrain und zum Airport Express Link hat und sich in nächster Nähe zu den grossen Shopping-Meilen der Stadt befindet.

Zu den Renovierungsprojekten in Thailand zählt das geplante Mövenpick White Sand Beach Resort, das in Jomtien, in der Nähe von Pattaya liegt, nur eineinhalb Fahrtstunden von Bangkok entfernt. Das Resort, dessen Eröffnung für 2013 geplant ist, wurde konzipiert, um den Gästen einen komfortablen Rückzugsort inmitten der Natur zu bieten, inklusive eines luxuriösen Lagunen-Pools, Freizeitangeboten für die ganze Familie und einer grossen Auswahl an verführerischen Restaurants. Das Hotel soll nationale und internationale Gäste sowie Besucher aus der Region anlocken. Für die Ausrichtung von Incentive-Events oder internationalen Konferenzen werden grossräumige Banketträume und Konferenzsäle zur Verfügung gestellt.

Die Mövenpick Residence Karon Beach Phuket hat zudem kürzlich ein neues Wohnprojekt im Resort-Stil ins Leben gerufen. Es umfasst fünf Flachbauten, in denen sich jeweils sechs moderne, 130m2 grosse Zwei-Zimmer-Apartments befinden. Die Apartments verfügen über einen Butler-Service und bieten ihren Bewohnern eine stressfreie Strandresidenz, die einen exklusiven Lifestyle verspricht und zudem ein attraktives Investitionspotential und interessante Vermietungsoptionen für das Management darstellt. (Mövenpick Hotels & Reosrts)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: