25. Oktober 2010, FTI Touristik

Im Laufschritt an Beiruts Sehenswürdigkeiten vorbei

Kultur und heiße Sohlen: Am 7. November 2010 können sich Marathonfans die Sehenswürdigkeiten von Beirut erlaufen. „Das Besondere in diesem Jahr ist, dass es neben der klassischen Marathon-Distanz oder dem Zehn-Kilometer-Lauf auch verschiedene neue Rennen gibt“, erklärt Marco Volpe, FTI-Produktmanager für den Libanon. Beim Staffellauf wechselt sich ein sechsköpfiges Team ab und teilt sich die gesamte Strecke mit Distanzen von zweimal fünf, zweimal zehn sowie einmal 7,195 Kilometern untereinander auf. Eine weitere Neuerung ist der sogenannte “Run with Mom”-Lauf. Der Nachwuchs bis drei Jahre absolviert dabei einen Kilometer an der Hand seiner Mutter.

„Der Marathon ist eine ideale Gelegenheit und ein ganz besonderer Anlass Beiruts wichtigste Sehenswürdigkeiten zu erleben“, so Marco Volpe. Ein Lauf entlang der Corniche ist beispielsweise eine optimale Vorbereitung auf die Stadt und die anstehende sportliche Herausforderung. An der Promenade am Mittelmeer präsentiert sich die multikulturelle Vielfalt der Stadt mit turtelnden Pärchen und aktiven Libanesen auf Inline-Skates.

Passend zum Marathonprogramm bietet das Vier-Sterne-Hotel Rotana Raouche Arjaan Entspannung bei verschiedenen zubuchbaren Anwendungen im hauseigenen Spa. Außerdem stehen ein Fitnessraum sowie die Sauna für die Regeneration zur Verfügung. Während der Marathonzeit im November kostet eine Woche inklusive Flug ab 860 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück. Weitere Informationen zum Lauf sind unter www.beirutmarathon.org abrufbar. (FTI Touristik)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: