29. Oktober 2010, Fußball

Ronaldinho kehrt in die Selecao zurück

Nach rund achtzehnmonatiger Nichtberücksichtigung kehrt Ronaldinho in die Brasilianische Fußballnationalmannschaft zurück. Der 30jährige Superstar des AC Mailand war von dem ehemaligen Nationaltrainer Carlos Dunga (46) für die Weltmeisterschaft in Südafrika nicht nominiert worden und steht auch unter dem neuen Trainer Mano Menezes (48) erstmals wieder im Kader des fünfmaligen Weltmeisters.

Nach einer mäßigen Debütsaison im Dress des AC Mailand konnte Ronaldinho in der letztjährigen Meisterschaft mit zwölf Treffern und achtzehn Vorlagen in 36 Spielen überzeugen, so dass die Missachtung Dungas in Expertenkreisen für Verwunderung sorgte. In der aktuellen Spielzeit verbuchte Ronaldinho bereits drei Assists auf seinem Konto und wird nun erstmals an der Seite der neuen brasilianischen Fußballgeneration auflaufen. Auswahltrainer Menezes baut derzeit ein junges Team für die Weltmeisterschaft 2014 auf, das von Ronaldinhos Vereinskamerad Robinho (26) als Kapitän angeführt wird.

Bisher konnte die junge Elf um die aufstrebenden Superstars wie Alexandre Pato (21), Neymar (18) oder David Luiz (23) alle ihre Freundschaftsspiele für sich entscheiden. Am 17.November wird Ronaldinho in Doha nun wohl gegen den Erzrivalen Argentinien sein 88.Länderspiel bestreiten. Bis zur Weltmeisterschaft im eigenen Land ist es allerdings noch ein weiter Weg und ob der dann 34jährige Ronaldinho 2014 noch zum Kader der Selecao gehört bleibt abzuwarten. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: