1. November 2010, Niederlande

Bierreklamemuseum: ein Paradies für Bierliebhaber

In der Nähe des Stadtzentrums von Breda liegt ein kleines, aber besonderes Museum, das Sympathisanten des Gerstensaftes anzieht: das Bierreklamemuseum. Über mehrere Etagen verbirgt sich in dem schmalen Haus Europas größte Sammlung alter Bierwerbeutensilien.

Seit 1990 werden die Exponate am Haagweg 375 ausgestellt: Von Plakaten und Emaille-Schildern über Brauereimaschinen, Schubkarren und Bierlieferwagen bis hin zu kleineren Ausstellungsstücken wie Bierdeckeln oder Etiketten. Schmuckstücke sind ein alter Tresen und eine Bierpumpe im Art-Nouveau-Stil.

Natürlich soll es nicht beim bloßen Anschauen bleiben. Es besteht die Möglichkeit, im anliegenden Wirtshaus seinen Durst zu stillen. Hier werden über
40 verschiedene Biersorten zur Verkostung ausgeschenkt. Das Museum ist sonntags von 11 Uhr bis 23 Uhr geöffnet, der Zutritt ist kostenlos.

Die Stadt Breda ist bekannt für ihre zahlreichen Ausgehmöglichkeiten und vielfältigen Restaurants – von einfach bis luxuriös, von niederländisch bis südamerikanisch. In Breda finden sich auch viele typisch niederländischen „bruine cafés“, holzgetäfelte urige Eckkneipen. Liebhaber des Trendigen finden in Breda ebenfalls passende Locations. Beliebte Treffpunkte sind der „Grote Markt“, der „Havermarkt“ oder die Kade entlang des wiedereröffneten Hafens.

Bierreclamemuseum, Haagweg 325, Breda, Tel. +31-(0)76-5220975
www.bierreclamemuseum.nl, www.vvvbreda.nl (Niederländisches Büro für Tourismus & Convention)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: