2. November 2010, Fußball

Michael Rensing hofft auf neuen Job bei Leicester City

Nachdem Michael Rensing vor knapp zwei Jahren noch als legitimer Nachfolger von Oliver Kahn galt und ihm nicht wenige Experten sogar eine Karriere in der Nationalmannschaft prophezeiten, ist der ehemalige Bayern-Keeper, dessen in der letzten Saison ausgelaufener Vertrag beim FC Bayern München nicht verlängert wurde, derzeit immer noch auf der Suche nach einem neuen Verein.

Möglicherweise ergibt sich für Rensing jetzt eine neue Perspektive beim englischen Zweitligisten Leicester City. Wie verschiedene Medien berichten, soll der Club von der Insel Interesse an Rensing gezeigt haben und ihn ihn zu einem Probetraining eingeladen haben. Trotz des Rückschritts in die Zweitklassigkeit könnte ein Engagement bei Leicester City für Rensing denoch attraktiv sein, denn der Trainer des Club ist kein geringerer als der ehemalige englische Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: