6. November 2010, Heide-Park

Erneute Auszeichnung für das Piratenhotel im Heide-Park

Die unabhängige Jury der süddeutschen Freizeitpark-Tester hat den Jahres-Award für das „beste Hotel in einem europäischen Freizeitpark“ erneut an das Piratenhotel Port Royal im Heide-Park Resort in Soltau vergeben. Aber damit nicht genug an herausragenden Auszeichnungen: Auch der Heide-Park selbst konnte seine Spitzenstellung in der Champions League der europäischen Freizeitparks verteidigen, und die sensationelle neue Piratenshow „Das Gold vom Port Royal“ sicherte sich ebenfalls Rang 1 in Europa. Vorstandsvorsitzender Ulrich Gebhardt von den Freizeitpark-Testern würdigte bei der Übergabe der Urkunden an Heide-Park-Geschäftsführer Hannes W. Mairinger besonders das Preis-/Leistungsverhältnis des Heide-Park Resort, mit dem es sich gegenüber den anderen Parks wohltuend abhebe.

Die Freizeitpark-Tester loben in ihrer Begründung für den Hotel-Award neben den sehr großzügig geschnittenen und kinderfreundlich ausgestatteten Zimmern auch das einzigartige Entertainment-Angebot für die gesamte Familie. Hervorragend sei das Erlebnisbuffet am Abend, das mit vielen Aktionen ergänzt werde. Dabei würde das neu gestaltete Kinder-Paradies besonders gern angenommen. Die Artisten und Künstler des Heide-Park sorgen mit ihren zauberhaften Weltklasse-Vorführungen für eine fantastische Atmosphäre in einer wunderbaren Umgebung. Das äußerst positive Bild des Hotels runden die überaus freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter ab. Gerade deshalb sei das Port Royal zurzeit das beste Themenhotel in einem europäischen Freizeitpark.

Viel Lob gibt es von den Freizeitpark-Testern auch für den Park selbst. Den Gästen des Heide-Park werde nicht nur eine ausgewogene Mischung von Attraktionen und Unterhaltung für alle Familienmitglieder angeboten, sondern mit dem Hotel Port Royal und dem Holiday-Camp auch das beste Preis/-Leistungsverhältnis für familienorientierte Übernachtungsmöglichkeiten. Auch die zahlreichen familienfreundlichen Attraktionen tragen dazu bei, dass der Park nach wie vor die Nummer 1 in Europa für Familien darstellt.

Geradezu fantastisch seien die Leistungen der Künstler und Artisten in der neuen Piratenshow „Das Gold vom Port Royal“. Hier sei es der Entertainment-Abteilung gelungen, die beste Show in einem europäischen Freizeitpark auf die Beine zu stellen, und das bereits zum dritten Male hintereinander. Die Show sei in diesem Jahr nicht nur in eine neue stimmungsvolle Lokalität umgezogen, sondern habe es geschafft, die Qualität nochmals signifikant zu steigern.

„Wir werden alles unternehmen, um diesen hohen Qualitätsstandard zu erhalten und noch zu verbessern,“ verspricht Heide-Park-Chef Hannes W. Mairinger. An Ideen fehle es dem Team des Heide-Park Resort nun wirklich nicht, so dass man auf das kommende Jahr gespannt sein darf. (TM Niedersachsen GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: