7. November 2010, Irland

O’Neill’s Bar in Dublin seit 300 Jahren im Familienbesitz

Zwischen dem ehrwürdigen Trinity College und der schnellen Einkaufsmeile Grafton Street hat sich ein Fels in die Brandung gesetzt, der aus Dublin nicht wegzudenken ist. O’Neill’s Bar and Restaurant ist 300 Jahre im Familienbesitz. Und wahrscheinlich könnte man diese Familie auch als „ganz Irland“ bezeichnen.

So viele Gemüter wie sich hier am Guinness gekühlt haben, so viele Musiker, die mit der Fiddle kamen, und so viele konspirative Gespräche wie sie in den Snugs, den traditionellen dunklen Kojen, verhandelt wurden. O´Neill‘s ist einfach so geblieben wie es war. Im Winter gibt es jedes Wochenende Live Musik: www.oneillsbar.com. (Tourism Ireland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: