8. November 2010, Hotels

Ascott eröffnet zwei weitere Full Service-Apartments in Asien

The Ascott Limited, der weltweit größte Betreiber von Full Service-Apartments, hat drei neue Serviced Residenzen mit insgesamt über 600 Wohneinheiten in China eröffnet.

Das 249 Einheiten große Citadines Zhuankou Wuhan ist Ascotts erstes Haus in Wuhan, während mit dem Aparthotel Citadines Goaxin Xi’an mit 251 Wohnungen das vierte Objekt in Xi’an errichtet wurde. Das kürzlich erworbene Somerset International Buidling Tianjin ist mit 105 Apartments das kleinste der durch private Aktienfonds finanzierten Häuser.

Mit den drei neuen Residenzen besitzt Ascott 34 Häuser mit über 6.300 Wohneinheiten in 15 Städten Chinas und festigt damit seine Position als größter internationaler Anbieter von Serviced Apartments im asiatischen Raum.

„Wir sehen dem weiteren Geschäft mit Serviced Appartements in China zuversichtlich entgegen. Durch die schnelle Entwicklung und Investitionen aus dem Ausland wurde das Land zu einer beliebten Destination sowohl für Geschäfts- als auch Privatreisende. Vor Ende 2010 sollen noch zwei Häuser in Shenzhen und Shenyang entstehen, weitere sind in Planung, sodass wir unser Portfolio bis 2015 auf 12.000 Einheiten in China ausweiten“, so Herr Lee Chee Koon, Geschäftsführer von The Ascott Limited und Verantwortlicher für den Nord-Asien-Raum. (The Ascott Limited)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: