12. November 2010, Macau

Weihnachtsstimmung in Macau erleben

Die Mehrheit der Bevölkerung Macaus gehört zwar nicht dem christlichen Glauben an, doch ist die Weihnachtszeit auch in der Stadt in der Mündung des Perlflusses eine besondere Zeit. Bunte Festbeleuchtung, Weihnachtsbäume und Krippenszenen geben dem Straßenbild eine besondere Note.

Einige Konditoreien backen traditionelle portugiesische Weihnachtskuchen. Das alljährliche Weihnachtskonzert in der Barockkirche St. Dominikus, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, ist ein Klassiker. Zu den Veranstaltungs-Höhepunkten in diesem Jahr zählt die Disney on Ice – Worlds of Fantasy Show in der Cotai Arena des Venetian Macao Resorts, die vom 22. Dezember bis zum 02. Januar täglich gezeigt wird. Zwar wird in den Hotels mittlerweile auch am 31. Dezember Silvester gefeiert, doch wichtiger für die Macanesen ist die Nacht des zweiten Neumonds nach der Wintersonnenwende – 2011 am 03. Februar –, dann beginnt das chinesische Neujahr.

Es wird mit Feuerwerk, Drachentänzen und frohen Festen gefeiert. Die Menschen besuchen die Tempel und zünden unzählige Laternen an. Sie wünschen sich „Kung Hei Fat Choi“ – Glück und Reichtum! Beliebt sind die mit einer Münze gefüllten „Lai Si“- Umschläge, die für Geldsegen sorgen sollen. www.macau-info.de (noble kommunikation)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: