13. November 2010, Osnabrücker Land

Melle richtet Deutschen Wandertag 2011 aus

In Melle – Teil des Osnabrücker Landes – findet vom 8. bis 15. August 2011 der 111. Deutsche Wandertag statt. Veranstalter sind die Stadt Melle, der Wiehengebirgsverband Weser-Ems und der Tourismusverband Osnabrücker Land. Schirmherr der Veranstaltung ist Bundespräsident Christian Wulff. Die Staffelübergabe der Landesgartenschaugemeinde Bad Essen an die Stadt Melle fand während des Abschlussfestes der Landesgartenschau auf dem Bad Essener Kirchplatz statt. Die Maskottchen Blütenbert und Wanda Dachs waren ebenfalls dabei.

Dr. Reinhold Kassing, Vorsitzender des Tourismusverbandes Osnabrücker Land, hob es noch einmal hervor – das Osnabrücker Land machte 2008 mit dem Deutschen Katholikentag positive Schlagzeilen, dann 2009 mit dem Varus-Jahr und in diesem Jahr mit der Landesgartenschau in Bad Essen. Im kommenden Jahr nun wird es der Deutsche Wandertag 2010 sein, zu dem mehr als 25000 Wandervögel aus ganz Deutschland in Melle und Umgebung erwartet werden. „Ich bin mir sicher, dass der Wandertag die Bekanntheit des Osnabrücker Landes weiter steigern wird“, so Kassing auf dem Kirchplatz in Bad Essen.

Als Auftaktveranstaltung zum Deutschen Wandertag 2011 in Melle fand bereits am Samstag, 2. Oktober, mit mehr als 130 Meller Wandervögeln eine morgendliche Wanderung von Melle zum Kirchplatz nach Bad Essen statt und damit die Einweihung eines neues Wanderweges zwischen Bad Essen und Melle. Der Meller Bürgermeister André Berghegger nahm den Staffelstab aus den Händen des Bad Essener Bürgermeisters Günter Harmeyer entgegen. Harmeyer versprach, mit vielen Bad Essenern zum Wandertag im kommenden Jahr nach Melle zu kommen.

Alle Informationen zum Wandertag 2011 unter www.deutscherwandertag2011.de. (TM Niedersachsen GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: