14. November 2010, Budapest

Ramada Resort Budapest begeistert mit eigener Aquaworld

Es ist einer der gigantischsten überdachten Erlebnisbad- und Hotelkomplexe in Europa: 17 Becken, 900 Meter Rutschen, umfangreiche Saunalandschaft und vieles mehr unter einer 72 Meter breiten und fünf Stockwerke hohen, UV-Licht filternden Kuppel. Auf einer Fläche von fast neun Hektar entstanden so in knapp zwei Jahren Bauzeit das Wasserreich „Aquaworld” und das erste Ramada Resort Mittelosteuropas.

Letzteres mit insgesamt 309 Zimmern und Suiten, dazu Konferenzmöglichkeiten für bis zu 1.000 Teilnehmer sowie verschiedenen Restaurants. Anfang Dezember 2008 gingen beide an den Start.
Seither heißt es hier rund ums Jahr vor allem „Badespaß pur”. Denn allein der Wasserthemenpark ist aufgrund seiner Dimensionen nur noch mit einer ähnlichen Anlage in Amsterdam vergleichbar.

Der Komplex ist täglich von 06.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Hotelgäste erhalten 50 Prozent Rabatt auf die Eintrittspreise – wenn sie nicht ein Arrangement buchen, das den feucht-fröhlichen Aufenthalt schon inkludiert.

Für das kommende Weihnachtsfest etwa hat das Ramada Resort Aquaworld Budapest das Package „Frohe Weihnachten!“ geschnürt, das zwischen dem 23. und 27. Dezember 2010 ab einem Mindestaufenthalt von zwei Nächten buchbar ist.

Im Preis ab 370 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer sind zwei Übernachtungen mit Halbpension, festliches Programm und Abendessen am Heiligen Abend sowie unbegrenzter Eintritt zur Aquaworld für die Dauer des Aufenthalts enthalten (ausgenommen ist die Nutzung der dortigen Saunalandschaft). Ramada-Gäste erhalten für ihren Aufenthalt einen Bademantel und können das hoteleigene Oriental Spa- und Fitnesszentrum mit seinen Saunen und Dampfbädern kostenfrei nutzen.

Freies Wi-Fi steht im gesamten Hotelgebäude zur Verfügung, die Open Air-Parkplätze sind gebührenfrei. Außerdem gibt es eine kostenlose Buslinie zwischen dem Hotel und dem Stadtzentrum. Verlängerungsnächte über die beiden Basisnächte hinaus kosten je nach Zimmerkategorie ab 135 Euro. Ein Tiefgaragenstellplatz oder das Mitbringen eines Haustieres sind gegen Gebühr möglich.Mehr zu Wasserthemenpark auf www.aqua-world.hu/de, alles zum Hotel unter www.ramadaresortbudapest.hu. (Ungarisches Tourismusamt)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: